Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Recht, Steuer

Vorsteuererstattung: Internationaler Steuer-Leitfaden

©Linde

Geld vom Fiskus. Um eine „erfolgreiche Vorsteuererstattung“ geht es im gleichnamigen neuen Leitfaden – von Erfolgschancen bis EU-Länderregeln.

Geboten wird laut Linde Verlag ein Überblick zu den aktuellen umsatzsteuerrechtlichen Besonderheiten bei der Rückforderung von Vorsteuerbeträgen in sämtlichen EU-Mitgliedstaaten sowie in ausgewählten Drittstaaten. Gedacht ist das Buch für Praktiker, vor allem Unternehmer und Berater.

Behandelt werden die Erfolgschancen bei der Rückerstattung, die Möglichkeiten der Vorsteuererstattung sowie Länderspezifika.

„Herausfordernd und komplex“

Das Prozedere bei der Rückforderung von Vorsteuerbeträgen aus anderen EU-Mitgliedstaaten habe sich zu einer herausfordernden und komplexen Verfahrensart entwickelt.

Neben der korrekten Abwicklung der Anträge müssen auch die umsatzsteuerrechtliche Besonderheiten des jeweiligen Mitgliedstaates der Erstattung berücksichtigt werden, heißt es weiter: Eine falsche oder unüberlegte Vorgehensweise könne zu erheblichen Verzögerungen bei der Auszahlung sowie Verlust der begehrten Vorsteuerbeträge führen.

Die Autoren

  • Mag. Günther Platzer ist geprüfter Steuerberater und Leiter des Fachbereichs Umsatzsteuer der ICON Wirtschaftstreuhand GmbH (Linz) und Mitglied der Arbeitsgruppe Umsatzsteuer des Fachsenats für Steuerrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder
  • Sarah Koch arbeitet als Senior Assistant Tax im Fachbereich Umsatzsteuer der ICON Wirtschaftstreuhand (Tätigkeitsschwerpunkte u.a. Vorsteuererstattung und  Umsatzsteuerbelange in Deutschland), ist Vortragende u.a.
  • Martin Stockinger arbeitete als Assistant Tax im Fachbereich Umsatzsteuer der ICON (u.a. deutsche Umsatzsteuervoranmeldungen). Er ist Studierender der Masterstudiengänge Steuerwissenschaften und General Management an der JKU Linz.

Link: Linde Verlag

Weitere Meldungen:

  1. Zwei neue Cabrios von BMW: Oben ohne in den Frühling
  2. Erster Innsbrucker AI & Tax Tech Tag: KI trifft auf Steuerprofis
  3. Geldsegen: Jeder Norweger besitzt 259.000 Euro im Staatsfonds
  4. VUJ Oberösterreich betrachtet FlexCo & Co bei Hybrid-Event