27. Sep 2017   Business Recht Steuer

Deloitte Österreich lässt seine Wirtschaftsanwälte auftreten

Wien. Beratungsmulti Deloitte lädt zum ersten „Tax & Legal Break“ mit Jank Weiler Operenyi, der österreichischen Anwaltskanzlei des Deloitte Legal Netzwerks.

Das Thema der Premierenveranstaltung im Oktober ist das „Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz“: Die Zukunft des Steuer- und Rechtslebens gehe damit unaufhaltsam in Richtung vollständige Transparenz.

Das Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz tritt im Jänner 2018 vollständig in Kraft. Sämtliche wirtschaftlichen Eigentümer, insbesondere künftig auch von Stiftungen und Trusts, seien dann zu identifizieren und zu erfassen, so Deloitte.

Viele Fragen

Fragen stellen sich demnach zu den Absichten hinter dem Gesetz, der Definition des entscheidenden Begriffs „wirtschaftlicher Eigentümer“, der genauen Regelungen zur Meldepflicht, der drohenden Strafen usw.

Die Referenten sind Deloitte-Hausanwalt Maximilian Weiler sowie Alexander Lang und Christian Wilplinger (beide Partner in der Steuerberatung von Deloitte).

Link: Deloitte

    Weitere Meldungen:

  1. Steuertipps gegen Teuerung und Gehaltsspirale von TPA
  2. Führung in der Krise: Eigenverantwortung oder Vorschriften?
  3. Galanacht der Autor*innen beim Manz Verlag
  4. Neue Apps von BMD für Belege und Steuern am Smartphone