10. Okt 2017   Bildung & Uni Recht

Handbuch zu Österreichs Rechtsformen aktualisiert

Gesellschaftsrecht c Manz 214x300
©Manz

Wien. Österreichisches Gesellschaftsrecht im Überblick: Die systematische Darstellung sämtlicher Rechtsformen wurde überarbeitet und berücksichtigt jetzt u.a. die neue Gesellschaft bürgerlichen Rechts.

Die mehr als 1.700 Seiten starke Neuauflage enthält erneut in systematischer Darstellung das gesamte österreichische Gesellschaftsrecht, heißt es beim Verlag Manz: Personengesellschaften, Kapitalgesellschaften und sonstige Rechtsformen.

Dabei werden auch die Berührungspunkte zum Kapitalmarkt-, Unternehmens-, Zivil- und Steuerrecht behandelt.

Die aktuelle Auflage

Neu ist in der 2. Auflage u.a.:

  • die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GesbR) nach der Novelle 2016
  • Aktiengesetz und GmbH-Gesetz mit zahlreichen Novellen (ua Strafrechtsgesetznovelle 2015, APRÄG 2016)
  • maßgebliche Entwicklungen in Deutschland und die Auswirkungen auf Österreich
  • das Recht der verstaatlichten Industrie (ÖBIB-G 2015)
  • PSG (BStFG) und Vereinsrecht aktualisiert

Die Verfasser:

  • Univ.-Prof. Dr. Susanne Kalss, LL.M. (Florenz); Inst. f. Zivil- und Unternehmensrecht der WU Wien
  • Univ.-Prof. Dr. Christian Nowotny, Inst. f. Zivil- und Unternehmensrecht der WU Wien
  • Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer, Inst. f. Zivilrecht der Universität Wien.
  • Mitwirkung von Dr. Paul Schörghofer, LL.M. (Harvard) Rechtsanwalt in Wien

Link: Manz

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Zeller Handbuch zum Arbeitsvertrag neu
  2. Bundesvergabegesetz: 4000 Entscheidungen
  3. Doralt muss auf das Parlament warten
  4. Neues Buch zur Unternehmensnachfolge