Ex-AG-Obmann Jan Schifko wird Partner bei KWR

13. Okt 2017   Personalia Recht
Jan Schifko Credit KWR 300x225
Jan Schifko ©KWR

Wien. Jan Philipp Schifko (29), Ex-Obmann der AktionsGemeinschaft, wird Junior Partner und Anwalt im KWR Bau- und Immobilienrechtsteam. 

Schifko ist schon seit 2012 bei KWR tätig, wo er in seiner Konzipientenzeit bei KWR-Baudoyen Georg Karasek und Clemens M. Berlakovits das Fach erlernte, wie es weiter heißt.

Spezialisiert ist er demnach insbesondere auf das Bauvertrags- und Immobilienrecht sowie die Führung von zivilen Bauprozessen; er berate namhafte Mandanten der Bau- und Immobilienbranche.

Die Laufbahn

Mag. Jan Philipp Schifko absolvierte sein Studium an der Universität Graz und gewann 2012 das Bundesfinale des Zivilrechts-Mootcourts. Seine Anwaltsprüfung legte er 2015 mit Auszeichnung ab.

Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit ist Schifko auch standespolitisch aktiv. So war er Mitglied des Disziplinarrates der Rechtsanwaltskammer Wien und Obmann des Clubs der Konzipienten (Österreichs größter Vereinigung für Rechtsanwaltsanwärterinnen und Rechtsanwaltsanwärter).

Weiters war er u.a. langjähriger Mandatar der ÖH-Bundesvertretung und Bundesobmann der AktionsGemeinschaft (AG), Österreichs größter Studentenfraktion – die damit wieder ihre Qualifikation als Sprungbrett zu höheren Weihen unter Beweis stellt.

Die offizielle Definition der AG lautet übrigens nicht ÖVP-nah, wie es öffentlich gerne formuliert wird und auch Extrajournal.Net unlängst im Zusammenhang mit der Ernennung von EVN-Chef Stefan Szyszkowitz berichtete, sondern kritisch-konservativ.

Das Statement

“Zuerst mit der Ernennung von Clemens M. Berlakovits zum Equity Partner, setzen wir nun auch mit der Aufnahme eines weiteren Anwalts in das Baurechtsteam konsequent unseren Wachstumskurs in der baurechtlichen Beratung fort, um so die bereits bestehende hohe Marktpräsenz weiter auszubauen“ so Georg Karasek.

Link: KWR

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen: