Reform der Gewerbeordnung: Experte Tschirf spricht

01. Dez 2017   Business Recht Veranstaltung

Wien. Bei einer Veranstaltung von Wirtschaftskanzlei KWR ging es um die Auswirkungen der neuen Gewerbeordnung auf die Praxis.

Dabei erläuterte der KWR-Spezialist für öffentliches Wirtschaftsrecht, em. o. Univ.-Prof. Bernhard Raschauer am 29.11.2017 gemeinsam mit Unternehmenspolitik-Sektionschef Matthias Tschirf (Wirtschaftsministerium) die wesentlichen Neuerungen durch die Novellierung der Gewerbeordnung.

Die Themen

Thematisch spannte sich der Bogen vom gewerberechtlichen Berufsrecht über das Betriebsanlagenrecht bis hin zu den für betroffene Gewerbe bedeutsamen Vorgaben zur Bekämpfung von Geldwäsche.

Neben der Darlegung wesentlicher Aspekte im Gesetzwerdungsprozess wurde auch auf mögliche Änderungen der bestehenden Verwaltungspraxis eingegangen. Für die anwesenden Praktiker ging es um erste Anhaltspunkte für den Umgang mit den neuen Herausforderungen, so die Kanzlei.

Link: KWR

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Kurzkommentar Gewerbeordnung aktualisiert
  2. Reform der Gewerbeordnung ist vorerst gescheitert
  3. Wirtschaftsausschuss verabschiedet Gewerbeordnungsnovelle
  4. Opposition neidet der Wirtschaftskammer ihre Strafgelder