Rewe-Chef Frank Hensel zieht sich zurück

06. Dez 2017   Business Personalia
Frank Hensel ©Rewe International AG

Wiener Neudorf / Köln. Rewe International AG-Chef Frank Hensel (59) geht ab 2018 in den Aufsichtsrat: Zu seinem Handelsimperium gehören Billa, Bipa, Merkur, Adeg u.a.

Hensel (59) beendet am 31. 12. 2017 seine Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender der Rewe International AG und übernimmt im Jänner 2018 ein Mandat im Aufsichtsrat, teilt das Unternehmen mit.

Damit werde ein längerfristiger Übergang der Führungsverantwortung abgeschlossen, wie es bei dem Konzern heißt: Hensel ist seit rund zwei Jahrzehnten Handelsmanager.

Die Rewe International AG gehört zur deutschen Rewe Group und hat rund 80.000 Mitarbeiter in 4.000 Filialen: Zur Rewe International AG gehören Marken wie Billa, Merkur u.a.

Bisher hatte Hensel bei ihr die höchste operative Position inne, ab 2018 ist er nun also im Aufsichtsrat. Noch größer als Rewe International ist ihre deutsche Mutter Rewe Group mit HQ in Köln: Sie beschäftigt rund 325.000 Mitarbeiter.

Die Statements

Der Stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Rewe Group und Aufsichtsratsvorsitzende der Rewe International AG, Jan Kunath, hält zum Rückzug von Hensel fest: „Frank Hensel hatte sich gemeinsam mit dem Vorstand und Aufsichtsrat der Rewe Group dafür entschieden, einen längerfristigen Übergang der Verantwortung bei der Führung der Rewe International AG zu organisieren. Dies hat uns in die Lage versetzt, den Wechsel zur nächsten Management-Generation mit größter Effizienz voranzutreiben und zum Jahresende abzuschließen.“

Der Rewe International AG-Vorstand sei mit Marcel Haraszti, Janusz Kulik, Michael Jäger, Franz Nebel und Christoph Matschke „hervorragend aufgestellt, um die strukturelle Weiterentwicklung des Unternehmens konsequent voranzutreiben. Ich bin Frank Hensel sehr dankbar dafür, dass er die Rewe International AG zukünftig als Mitglied des Aufsichtsrats unterstützen wird und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm“, so Kunath.

Lionel Souque, Vorstandsvorsitzender der Rewe Group: „Frank Hensel hat in den vergangenen zehn Jahren als Vorstandsvorsitzender der Rewe International AG die österreichische Handelslandschaft wie kein zweiter geprägt. Sein Engagement für nachhaltiges Wirtschaften und soziale Fairness sind herausragend; sein unternehmerisches Wirken hat die Entwicklung unseres Unternehmens in Österreich ebenso wie in Mittel- und Osteuropa entscheidend geprägt.“

Allein in Österreich habe die Rewe Group unter Führung von Frank Hensel über 10.000 neue Arbeitsplätze geschaffen und 2,5 Milliarden Euro investiert. Mit rund 600 neuen Märkten, die in Österreich eröffnet wurden, konnte unter Hensels Führung „ein sehr wichtiger Beitrag zur Verbesserung der Nahversorgung für alle Österreicher – in Städten ebenso wie im ländlichen Raum – geleistet werden“, so Souque.

Die Laufbahn

Frank Hensel ist seit August 2005 im Vorstand der Rewe International AG, im April 2008 übernahm er die Funktion des Vorstandsvorsitzenden.

Nach beruflichen Stationen bei der Nestlé AG Deutschland und der Spar Handels AG Deutschland begann er 1999 seine berufliche Laufbahn bei der Rewe Group im internationalen Bereich der Rewe Zentral AG.

Ein Jahr darauf übernahm er die Position des Geschäftsführers Rewe Ungarn, 2002 wurde ihm die Funktion des Vorstandsmitglieds der Billa AG Für den Bereich Vollsortiment Italien übertragen.

Link: Rewe Group

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.