Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Finanz, Recht, Steuer, Veranstaltung

ScherbaumSeebacher: Trends beim Bauherrenmodell

Wien. Kanzlei ScherbaumSeebacher informierte zu Vor- und Nachteilen bei Bauherrenmodellen.

Am 30.11.2017 folgten rund 50 Teilnehmer, darunter Investoren, Steuerberater, Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft der Einladung von ScherbaumSeebacher zum Private Clients Breakfast, heißt es bei der Kanzlei.

KG oder klassisch?

Michael Spazierer (Geschäftsführer Wesiak Group) und Martin Gärtner (Partner ScherbaumSeebacher) erläuterten demnach die Vor- und Nachteile von Bauherrenmodellen in Form von KG-Beteiligungen im Vergleich zur „klassischen“ Vorsorgeeigentumswohnung.

„Wir sehen in unserer Beratungspraxis einen hohen Aufklärungsbedarf beim Thema Bauherrenmodell. Es kann durchaus lukrativ sein – aber eben nur, wenn der Investor das für ihn passende Modell wählt“, so Gärtner.

Link: ScherbaumSeebacher

Weitere Meldungen:

  1. Signa Holding will Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung
  2. EHL verkauft Immo-Management an IMV mit Schönherr
  3. Nora Wiedermann leitet Finanzen bei der EHL Immobilien Gruppe
  4. EHL verkauft Hausverwaltung an Marktführer IMV