24. Jan 2018   Business Recht Veranstaltung

12 Immobilienverbände feiern den Jahresauftakt

Linz. 12 österreichische Immobilienverbände luden vor kurzem zu ihrem Neujahrsempfang.

Dabei seien am 11. Jänner 2018 die 12 bedeutendsten freiwilligen Immobilienverbände Österreichs versammelt gewesen, hieß es bei den Veranstaltern: Rund 500 Immobilienexperten läuteten so im Wiener Rathauskeller das neue Immobilienjahr ein.

Die Veranstaltung wurde organisiert von ImmoFokus, einem Branchenmagazin für die Immobilienwirtschaft.

Ein bunter Haufen

Dabei waren akademische Vereinigungen wie CARI ebenso vertreten wie streng reglementierte Institutionen (Gerichtssachverständige, RICS) und Lobbying-Plattformen wie Salon Real (Frauen in der Immobilienwirtschaft).

Vor Ort waren konkret:

  • Collegium Academicum Rerum Immobilium (CARI)
  • FIABCI AUSTRIA
  • ImmoABS (Immobilienabsolventen TU Wien)
  • Immobilienring IR
  • IMMOEBS
  • IMMQU (Verein zur Förderung der Qualität in der Immobilienwirtschaft)
  • IMMOZERT
  • Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI)
  • ÖVI
  • Royal Institution of Chartered Surveyors Österreich (RICS)
  • Salon Real (Verein von und für Frauen in der österreichischen Immobilienwirtschaft)
  • Vereinigung der allgemein beeideten & gerichtlich zertifizierten Sachverständigen für das Immobilienwesen

Link: ImmoFokus

    Weitere Meldungen:

  1. Immobilien für Einsteiger: Worauf es bei Immo-Investments ankommt
  2. Immobilien: Eine neue Europa-Vorsitzende für RICS
  3. Neues Buch: Immobilien vererben und verschenken
  4. Häusermarkt: Preise steigen erstmals zweistellig