Internet-Akquise geht in die 2. Auflage

07. Feb 2018   Bildung & Uni Business Tipps
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.
©Linde

Buch. Sog-Effekt statt Kaltakquise? Das Online-Verkaufshandbuch „1×1 der Internet-Akquise“ setzt auf einen systematischen Streifzug durch die Welt von Google, Social Media, E-Mail & Co.

Zielgruppe sind Mittelständler, Selbstständige und Start-ups, die auf ein kosteneffektives Marketing hoffen.

Potenziell können Unternehmen durch die Internet-Präsenz 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr mit neuen Interessenten und konkrete Anfragen rechnen, heißt es – allerdings nur wenn alles auch so eintritt wie erhofft.

Die Inhalte

Buchautorin Margit Moravek hat nun die überarbeitete 2. Auflage zum Thema Kunden-Akquise übers Internet vorgestellt. Thematisch gliedert sich das Buch in:

  • Leads generieren (d.h. die User zu sich holen)
  • Die eigene Website als Akquise-Tool
  • Suchmaschinen-Optimierung und Suchmaschinen-Marketing (SEO, SEM – also einfach ausgedrückt die Jagd nach der optimalen Google-Präsenz)
  • E-Mail-Marketing (inklusive rechtlicher Rahmenbedingungen)
  • Social Media-Akquise (mit Rubriken zu den Plattformen jenseits von Facebook)
  • Contentmarketing usw.

Link: Linde Verlag

      Weitere Meldungen:

    1. Buch zum neuen Erwachsenenschutzrecht
    2. Rechtsmittel in Strafsachen: Buch in 3. Auflage
    3. Junganwältetag: Selbstständig als Anwalt im Digitalzeitalter
    4. Wirtschaftsprüfer-Jahrbuch 2018: Digital fit?
    Der Inhalt ist nicht verfügbar.
    Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.