Antlanger-Winter ist neuer CEO von Mindshare

13. Feb 2018   Business Personalia

Wien. Christine Antlanger-Winter (37) hat die Geschäftsführung von Mindshare Österreich übernommen.

Sie folgt zum 1. Februar 2018 auf Friederike Müller-Wernhart, die Mindshare in den letzten 18 Jahren aufgebaut habe und in Ruhestand geht.

Die Laufbahn

Antlanger-Winter ist seit 2003 bei Mindshare tätig. Seit 2008 hat sie als Mitglied der Geschäftsführung die digitale Entwicklung von Mindshare verantwortet, heißt es weiter. 2015 wurde sie Chief Strategy und Digital Officer, 2017 Deputy CEO.

Das Statement

„Mit Christine Antlanger-Winter haben wir nicht nur die richtige Wahl getroffen, sondern auf die von Friederike Mueller-Wernhart gestellten Weichen für die Zukunft noch weiter aufgebaut“, so Peter Lammerhuber, CEO GroupM zur Bestellung von Antlanger-Winter zur neuen CEO von Mindshare Österreich.

Link: Mindshare

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Kapper als Präsident der ISPA wiedergewählt
  2. Horst Leitner neuer Hofer-Chef, Ewald Nowotny EZB-Wächter
  3. Gordan Gajski Chef für Digitale Medien im Linde Verlag
  4. CHSH lanciert Relaunch des Portals RechtamBau.at