Andreas Sauer ist neuer Partner bei EY Österreich

21. Feb 2018   Personalia Steuer
Andreas Sauer Credit EY Seelig
Andreas Sauer ©EY / Seelig

Bregenz / Wien. Andreas Sauer (52) wechselt von LeitnerLeitner als neuer Partner in die Steuerberatung von EY Österreich.

Er wechsele gemeinsam mit seinem sechsköpfigen Team zu EY, heißt es weiter: Als Partner werde er den Bereich Transaction Tax und das Know-how im Immobiliensektor stärken.

Gemeinsam mit EY-Partnerin Eva-Maria Berchtold werde er verstärkt den Markt in Vorarlberg bearbeiten.

Die Laufbahn

Davor war Andreas Sauer 16 Jahre Partner bei LeitnerLeitner. Er ist Absolvent der Wirtschaftsuniversität Wien, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie Fachautor.

Er ist auf Transaction Tax bei Mergers & Acquisitions sowie Private-Equity-Transaktionen spezialisiert und fokussiere insbesondere auf den Real-Estate-Bereich.

Die Statements

Mit der Neuernennung baue EY die Beratungskapazitäten und die Kompetenzen im multidisziplinären Spezialisten-Team im Immobiliensektor weiter aus, so Andreas Stefaner, Leiter der Steuerberatung bei EY Österreich.

„EY ist eine Marke mit großer Strahlkraft und einer klaren Strategie“, meint Sauer: Es sei aber vor allem der ganzheitliche Beratungsansatz, der ihn und sein Team von dem Big-Four-Multi überzeugt habe, heißt es in einer Mitteilung.

Link: EY

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Aufmarsch der Tax-Riesen: Kerschbaum wird LeitnerLaw
  2. Was bringen Familienbonus Plus und Kindermehrbetrag?
  3. Neue Österreich-Studien von Deloitte, EY und PwC
  4. Christoph Puchner ist neuer Geschäftsführer bei Ecovis