Seminar zu syndizierter Finanzierung & LMA-Standard

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Wien. DLA Piper und Unternehmensberater Autin & Co veranstalten von 14. bis 16. Mai 2018 ein Seminar zum Thema „Loan Agreements & Syndication“.

Das Seminar findet in zwei- und dreitägiger Form statt. Beide Seminarvarianten behandeln das Thema Finanzierungsfazilitäten, heißt es dazu:

  • Der dreitägige Kurs behandelt demnach die wesentlichen Aspekte einer syndifizierten Finanzierung aus Sicht der Kreditgeber und Kreditnehmer sowie der Dokumentation derselbigen.
  • Der zweitägige Kurs (15. bis 16. Mai) beschränkt sich auf die Strukturen und Bestimmungen der Investment Grade-, Akquisitions- und Immobilienfinanzierungsdokumentation gemäß dem für Unternehmensfinanzierungen in Europa gebräuchlichen LMA (Loan Market Association)-Standard.

Das Thema

„Syndizierte Unternehmensfinanzierungen sind sehr komplexe Prozesse, die sich nicht ohne Weiteres überblicken lassen. Das Seminar ‚Loan Agreements & Syndication’ verschafft den Teilnehmern das nötige Rüstzeug, um sich in dieser Thematik besser zurechtzufinden. Um möglichst flexibel auf Wissensstand, Spezialisierungsgrad und Zeitressourcen der Interessenten eingehen zu können, werden zwei unterschiedliche Kursvarianten angeboten“, so DLA-Partner und Veranstalter Christoph Urbanek aus der Finance & Projects Gruppe.

Das anmelde- und kostenpflichtige Seminar findet bei DLA Piper in Wien statt, Anmeldungen sind an Autin & Co zu richten, so die Veranstalter.

Link: DLA Piper

      Weitere Meldungen:

    1. Börse-Beben werden häufiger, so Investoren
    2. EU-Wertpapieraufsicht sagt Stop bei Optionen
    3. Anlagejahr 2018: Fasten Seat Belts für Investoren
    4. Finanzinvestor ortet versteckte Genialität bei Trump
    Der Inhalt ist nicht verfügbar.
    Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.