Buch: Das Recht der Pensionskassen

09. Mrz 2018   Bildung & Uni Recht
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.
©Manz

Wien. Der Kommentar „BPG und PKG“ widmet sich Betriebspensionsgesetz und Pensionskassengesetz und wurde nun nach einem Vierteljahrhundert grundlegend aktualisiert.

Die 2. Auflage ist laut Verlag Manz eine vollständige Überarbeitung des grundlegenden Kommentars aus 1992.

Der Inhalt

Mit der praktischen Bedeutung der betrieblichen Altersvorsorge hat auch die Komplexität der Rechtsfragen zugenommen, ebenso habe der Gesetzgeber rege Aktivität entfaltet und auch das Unionsrecht habe heute großen Einfluss.

Die Neuauflage enthalte erstmals auch eine umfassende Kommentierung des Pensionskassengesetzes, was der praktischen Bedeutung von Pensionskassenzusagen gerecht werde.

Geboten werde konkret eine paragraphenweise Kommentierung zum BPG und PKG, die rechtsdogmatische Aufarbeitung der Materie, Auswertung der relevanten Judikatur und Literatur sowie Lösungsansätze zu wichtigen Praxisfragen.

Die Autoren

  • em. o. Univ.-Prof. Dr. Walter Schrammel lehrte am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien.
  • Univ.-Prof. Dr. Christoph Kietaibl lehrt am Institut für Rechtswissenschaften der Universität Klagenfurt.

Link: Manz

      Weitere Meldungen:

    1. Buch zum neuen Erwachsenenschutzrecht
    2. Rechtsmittel in Strafsachen: Buch in 3. Auflage
    3. Wirtschaftsprüfer-Jahrbuch 2018: Digital fit?
    4. Was gilt bei Kündigung, Räumung, Delogierung
    Der Inhalt ist nicht verfügbar.
    Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.