SCWP Schindhelm startet eigene Vergabeplattform

09. Mrz 2018   Business Recht Tech
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Legal Tech. Öffentliche Auftraggeber müssen größere Vergabeverfahren künftig elektronisch durchführen. Wirtschaftskanzlei SCWP Schindhelm startet dazu eine eigene Vergabeplattform.

EU-Richtlinien und die künftige Neufassung des Bundesvergabegesetzes verpflichten öffentliche Auftraggeber ab dem 18. Oktober 2018 dazu, Vergabeverfahren im Oberschwellenbereich elektronisch durchzuführen, heißt es in einer Mitteilung der Kanzlei.

Die neuen Regeln

Die Kommunikation zwischen Auftraggebern und Bietern müsse künftig in allen Verfahrensstufen elektronisch erfolgen. Das betrifft die Bereitstellung von Ausschreibungsunterlagen ebenso wie die Einreichung von Teilnahmeanträgen oder Angeboten usw.

Dazu ist ein geeigneter Kommunikationsweg einzuschlagen – und als solchen will SCWP Schindhelm nun die neue Vergabeplattform positionieren. Damit betritt die Wirtschaftskanzlei einen Markt, auf dem sich bis jetzt vor allem Institutionen wie auftrag.at (eine Tochter der Wiener Zeitung), ANKÖ sowie Unternehmen mit IT-Background betätigen.

Die Neueinführung

Über die neue hauseigene Plattform können Vergabeverfahren demnach ab sofort vollelektronisch abgewickelt werden, und zwar auch wenn die elektronische Vergabe nicht zwingend vorgeschrieben ist, oder Aufträge nicht dem Bundesvergabegesetz unterliegen.

Die Plattform decke die notwendigen Schritte ab, von der Bekanntmachung über die Entgegennahme, Öffnung und Prüfung von verschlüsselten Angeboten bis hin zum Zuschlag.

Betont wird dabei der Sicherheitsaspekt; so verwende man ausschließlich Server in Österreich, setzt auf Verschlüsselung mit starken Signaturen etc. Zuständig für das Projekt ist bei SCWP Partner Hanno Liebmann.

Link: SCWP Schindhelm

      Weitere Meldungen:

    1. „Es gibt kein Recht auf Facebook-Postings“
    Der Inhalt ist nicht verfügbar.
    Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.