Jetzt ist auch die Wienwert AG insolvent

13. Mrz 2018   Recht

Wien. Im Insolvenzverfahren der WW Holding AG hatten Interessenten die Möglichkeit, ein verbindliches Anbot für den Erwerb der Tochter Wienwert AG zu legen.

Es wurde beim Insolvenzverwalter innerhalb der Frist bis 12. 3. 2018 kein verbindliches Anbot abgegeben, so der KSV1870. Der vom Insolvenzverwalter der insolventen WW Holding AG beabsichtigte Verkauf der Wienwert AG sei daher gescheitert.

Viele sind betroffen

Wienwert AG-Vorstand Stefan Gruze wird Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Wienwert AG am Handelsgericht Wien einbringen.

Die Wienwert  AG hat zwei Anleihen ausgegeben. Von der bevorstehenden Insolvenz ist daher – so wie bei den Anleihen der Holding selbst – ebenfalls eine hohe Anzahl von Anleihe-Gläubigern betroffen, so die Gläubigerschützer.

Link: KSV (Wienwert-Seite)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Ein Ratgeber für Steuerberater im Katastrophen-Modus
  2. Rosenberger ist jetzt offiziell pleite, bietet 20% Quote
  3. Wolf Theiss berät RBI bei Benchmark-Emission
  4. UBM holt sich Geld, DLA Piper und Wolf Theiss beraten