DSGVO rückt an: Webinar für Personalisten am 18. 4.

Katharina Körber Risak Credit Uwe Strasser
Katharina Körber-Risak ©Uwe Strasser

Datenschutz. Das Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) rückt in großen Schritten näher. Ein aktuelles Webinar widmet sich dem Thema aus Personalisten-Sicht.

Ab dem 25. Mai 2018 müssen alle Unternehmen, die sich mit der Verarbeitung von Daten beschäftigen, die neuen Vorschriften einhalten. Ansonsten drohen massive Strafen, erinnert Verlag LexisNexis.

Dazu gibt es am 17. April 2018 ein (kostenpflichtiges) Seminar von Anwältin Katharina Körber-Risak (Körber-Risak Rechtsanwälte). Dabei geht es  vor allem um den neuen Datenschutz aus Sicht von Human Resources (HR) bzw. PersonalistInnen, wobei die Teilnehmeranzahl laut Veranstaltern limitiert ist.

Konkret behandelt werde:

  • Welche Daten zu Bewerbern bzw. Mitarbeitern dürfen gespeichert bzw. weitergeleitet werden, bei welchen Daten muss dies geschehen?
  • Das Verhältnis von Datenschutz- und Betriebsverfassungsrecht
  • Was passiert mit den Bewerber- bzw. Arbeitnehmerdaten nach ihrem Ausscheiden aus dem Unternehmen?

Das Buchprogramm

Wie die übrigen Fachverlage wirft auch LexisNexis sich kräftig ins Zeug, was die einschlägige Fachliteratur im Jahr der DSGVO betrifft. Auf der Leseliste stehen etwa „Datenschutz-Audit“ (Pachinger / Beham), ein „jusIT Spezial: DS-GVO“ (Bergauer / Jahne / Mader / Staudegger) u.a.

Link: LexisNexis

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Größtes Risiko laut Managern: Datenschutzbestimmungen
  2. P&V Holding übernimmt Manz Schulbuch Verlag
  3. 43% der Tech-Unternehmen sind ohne digitale Strategie
  4. Stärke für Unternehmen auf großen Plattformen