Roland Führer leitet Region Nord beim KSV1870

12. Apr 2018   Business Personalia

Linz / Salzburg. Roland Führer (53) hat die Leitung der Region Nord (Oberösterreich und Salzburg) innerhalb der KSV1870 Holding AG übernommen. Der Job ist neu.

Der gebürtige Oberösterreicher Führer wurde per 1. April 2018 zum neuen Leiter der Region Nord bestellt, teilen die Gläubigerschützer mit: Nach knapp zehn Jahren als Geschäftsführer der KSV1870 Information GmbH wechsle der Wirtschafts- und Digitalexperte in seine Heimat zurück und soll sich in der neu geschaffenen Position um die Aufwertung der beiden KSV1870 Standorte Oberösterreich und Salzburg kümmern.

Eine Offensive im Westen

„Die Intensivierung unserer vertrieblichen Aktivitäten sowie eine nachhaltige Kundenbetreuung in Oberösterreich und Salzburg stehen im Fokus meiner Aufgabe. Dabei ist es unser Ziel, noch näher am Kunden dran zu sein, um auf seine individuellen Wünsche vor Ort eingehen zu können“, so Führer, der in einer Doppelfunktion auch Leiter des Standortes Oberösterreich ist.

Neben der Akquisition von Neukunden sowie der professionellen Betreuung von Bestandskunden verantworte er auch die strategische Steuerung und Weiterentwicklung der beiden KSV1870 Standorte. Weitere Themen seien reibungsloser Betrieb, die Koordination unterschiedlicher Mitglieder- und Vereinsaufgaben und die Betreuung von Stakeholdern innerhalb dieser beiden Bundesländer.

Die Laufbahn

Während seiner Tätigkeit beim KSV1870 absolvierte Roland Führer, MAS MBA 1997 eine postgraduale Ausbildung zum Master of Advanced Studies (MAS) an der Donau Universität Krems im Bereich Telekommunikation, Information, Medien (TIM). 2004 folgte ein Master of Business Administration (MBA) im Bereich Telematik in den USA.

Beim KSV1870 übernahm Führer 1989 die Leitung des Bereichs Gläubigergemeinschaft. Ab 1992 zeichnete er als Leiter der Online-Gruppe verantwortlich.

Seit Juli 2008 war Führer Geschäftsführer der KSV1870 Information GmbH. In dieser Funktion war er u.a. federführend an der Implementierung neuer Service- und Vertriebsstrategien beteiligt, heißt es weiter.

Führer ist weiters seit 2010 Vorsitzender des Fachausschusses der Kreditauskunfteien im Fachverband der Finanzdienstleister der Wirtschaftskammer Österreich.

Das Statement

„Mit Roland Führer konnte ein erfahrener Mitarbeiter für diese strategische Führungsposition gewonnen werden, der während seiner langjährigen Tätigkeit maßgeblich dazu beigetragen hat, die Modernisierung auf verschiedenen Ebenen voranzutreiben. Sei es in der Gestaltung innovativer Serviceleistungen oder in der Entwicklung digitaler Produkte“, so KSV1870 Vorstand Ricardo-José Vybiral.

Link: KSV1870

      Weitere Meldungen:

    1. Lassner-Klein betreut Family Offices bei Spängler
    2. Gerhard Wagner ist Chef der KSV1870 Information
    3. Allianz: Stranzinger leitet digitale Transformation
    4. Bankprofis sehen abnehmendes Kreditrisiko
    Der Inhalt ist nicht verfügbar.
    Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.