HBN Legal berät S+B bei Inno Plaza-Verkauf

13. Apr 2018   Recht

Wien. Hule Bachmayr-Heyda Nordberg hat die S + B Gruppe sowie List Immobilien beim Verkauf des Inno Plaza an BNP Paribas beraten.

Die deutsche BNP Paribas REIM hat im Rahmen einer Off-Market-Transaktion für den Investmentfonds NEIF II (Next Estate Income Fund II) das Büro- und Geschäftsgebäude „Inno Plaza“ in Wien von den österreichischen Projektentwicklern S + B Gruppe AG und List Group erworben.

Die Transaktion wurde von Hule Bachmayr-Heyda Nordberg unter der Federführung von Partner Christian Nordberg begleitet. Das Team von hbn legal bestand weiters aus Anwältin Stephanie Langer (Immobilienrecht) und Associate Lisa-Marie Unterpertinger (öffentliches Recht).

Das Immobilienprojekt

Das Neubauprojekt befindet sich am Wienerberg. Es soll in der zweiten Jahreshälfte 2018 fertig gestellt werden und wird über eine Büromietfläche von insgesamt 12.500 Quadratmeter sowie eine Tiefgarage mit über 400 Stellplätzen verfügen. Für BNP Paribas REIM sei es die erste Transaktion in Wien. Die Transaktion wurde als Share Deal abgewickelt.

Link: hbn legal

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.