Austria Computer Science Day: Sicherheit im Zentrum

13. Jun 2018   Bildung & Uni Tech Veranstaltung

Salzburg. Beim Austria Computer Science Day (ACSD) am 15. Juni 2018 trifft sich an der Universität Salzburg die Community der Informatiker.

Österreichische und internationale Experten sind in der Edmundsburg am Mönchsberg  zu Gast und berichten aus ihren aktuellen Arbeitsbereichen, so die Uni.

Besondere Aufmerksamkeit werde auch hier dem Thema Sicherheit gewidmet: Daniel Gruss, einer der Entdecker der CPU-Sicherheitslücken Spectre und Meltdown, referiert über diese Schwachstellen in praktisch sämtlichen modernen Computern.

Die Programmpunkte

In einem Festakt wird der Heinz Zemanek Preis verliehen: Eine hervorragende Dissertation aus dem Fach Informatik wird ausgezeichnet und mit 5000 Euro honoriert.

Gastgeber des Austria Computer Science Day 2018 ist der Fachbereich Computerwissenschaften der Universität Salzburg mit Unterstützung durch das das bmvit (Bundesministerium für Verkehr Innovation und Technologie) und durch die Firma Google Inc.

Link: Uni Salzburg

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. So kommen kleine Unternehmen zum digitalen Vertrieb
  2. Österreichs Anwälte planen sicheren Ersatz für E-Mail
  3. SAP Österreich-Chef Rudi Richter steuert nun CEE
  4. Buch zum neuen Kollektivvertrag der IT-Branche