Verstärkung für BTP, Auszeichnung für bpv Hügel

13. Jun 2018   Bildung & Uni Personalia Recht
Wissenschaftspreis 2018 Credit ÖNK Richard Tanzer 300x200
Wissenschaftspreis 2018 ©ÖNK / Richard Tanzer

Im Überblick. Kanzlei Brandl & Talos holt Anwältin Sabine Schmidt (32) für M&A- und Gesellschaftsrecht. Und bpv Hügel-Juristin Julia Nicolussi erhält den Wissenschaftspreis 2018 der Notare. Ihre Arbeit erscheint bei Manz.

Seit Juni 2018 verstärkt Sabine Schmidt die Wirtschaftskanzlei Brandl & Talos (BTP) als Rechtsanwältin. Ihre Beratungsschwerpunkte umfassen die Bereiche M&A und Gesellschaftsrecht, die von Partner Roman Rericha geleitet werden.

Sabine Schmidt Credit Brandl Talos 300x225
Sabine Schmidt ©Brandl & Talos

Mag. Sabine Schmidt LL.M. MBL studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien und absolvierte Post-Graduate Studien an der Freien Universität Berlin sowie der Wirtschaftsuniversität Wien.

Sie bringe Expertise in den Bereichen Gesellschafts- insbesondere GmbH-Recht, Umgründungsrecht, sowie angrenzenden Materien des Arbeitsrechts und Datenschutz mit. Schmidt war bereits als Konzipientin Teil des BTP M&A Teams und zwischenzeitig in der Rechtsabteilung eines Finanzdienstleisters.

Wissenschaftspreis an bpv Hügel

Die bpv Hügel-Juristin Julia Nicolussi wird für ihre Dissertation über „Die Satzungsstrenge im Aktienrecht“ mit dem Wissenschaftspreis 2018 des österreichischen Notariats ausgezeichnet. Die Monographie wird im Herbst 2018 im Manz-Verlag erscheinen.

Ihre Doktorarbeit verfasste die Preisträgerin während ihrer Tätigkeit als Universitätsassistentin an der Wirtschaftsuniversität Wien bei Univ. Prof. Susanne Kalss.

Die Fachjury stand unter der Leitung von Michael Umfahrer, Vorsitzender des Fachausschusses für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht der Notariatskammer. Der Preis der Kammer (vormals Kurt Wagner-Preis) wird damit heuer zum 12. Mal vergeben.

„Wir gratulieren Julia Nicolussi sehr herzlich zu dieser renommierten Auszeichnung im Gesellschaftsrecht“, so Christoph Nauer, Co-Managing Partner bei bpv Hügel. Nicolussi ist Rechtsanwaltsanwärterin bei bpv Hügel Rechtsanwälte. Sie ist im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht spezialisiert.

Auf dem Foto (©ÖNK / Richard Tanzer): Jury-Vorsitzender Dr. Michael Umfahrer, Univ. Prof. Dr. Susanne Kalss, Wirtschaftsuniversität Wien, Preisträgerin Dr. Julia Nicolussi, bpv Hügel, und Univ. Doz. DDr. Ludwig Bittner, Präsident der Österreichischen Notariatskammer. 

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Buch zum Kuratorengesetz: Wenn bei Anleihen die Pleite droht
  2. Weniger als die Hälfte der Unternehmen ist DSGVO-konform
  3. Steuerberater: Whitepaper zur Zukunft, BDO-Ausbau und mehr
  4. Neue Jobs bei KWR, Schönherr, Stadt Wien und ÖRAK in Brüssel