Dimitar Zwiatkow ist jetzt Partner bei CMS

10. Jul 2018   Personalia Recht
Dimitar Zwiatkow Credit CMS
Dimitar Zwiatkow ©CMS

Sofia / Wien. Dimitar Zwiatkow (39) ist neuer Partner bei Wirtschaftskanzlei CMS in Sofia (Bulgarien).

M&A- und Banking & Finance-Spezialist Zwiatkow ist seit 2006 bei CMS in Sofia tätig. Seit 2007 ist er als Rechtsanwalt in Deutschland und seit 2010 auch in Bulgarien zugelassen.

Dem vorausgegangen sind Studien an der Universität Sofia St. Kliment Ohridski (LL.M) sowie an der Ludwig Maximilian Universität München. Von 2006 bis 2010 arbeitete Dimitar Zwiatkow bei CMS in Sofia als Associate, danach als Senior Associate.

Seit dem Eintritt in die Kanzlei sei es ihm gelungen, sich dank seiner Expertise bei M&A- sowie Bank- und Finanztransaktionen am bulgarischen Markt zu etablieren und einen bedeutenden Mandantenkreis aufzubauen. Nun wurde er zum CMS Partner in Sofia ernannt.

Neben M&A und Finanzen gehören auch das Vergabe- und Steuerrecht, sowie Handels- und Immobilienrecht zu seinen Stärken, heißt es weiter.

Das Statement

„Wer wie Dimitar Zwiatkow exzellentes Feedback unserer Mandantinnen und Mandanten erhält und über umfangreiche Erfahrung in komplexen Transaktionen verfügt, ist für jede Kanzlei ein Wunschkandidat als Partner“, so Peter Huber, Managing Partner von CMS Reich-Rohrwig Hainz.

Link: CMS

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. SCWP Schindhelm holt bulgarische Kanzlei an Bord
  2. Wolf Theiss berät Factset bei Übernahme von Bisam
  3. CMS berät bei Übernahme der Debt Collection Agency
  4. Baltadjieva und Radovanovic Partner bei CMS in Sofia, Belgrad