23. Jul 2018   Recht Veranstaltung

Ranking-Freude bei bpv Hügel, Optimisten bei Eversheds

Wien / Attersee. Kanzlei bpv Hügel freut sich über das Abschneiden ihres Partners Christian F. Schneider im Handelsblatt. Und Eversheds hilft im Segelsport.

Priv.-Doz. DDr. Christian F. Schneider, Partner bei bpv Hügel Rechtsanwälte und Leiter der Practice Group Öffentliches Recht, wurde im Ranking „Die Anwälte des Jahres Österreich 2018“ als bester Anwalt Österreichs im Regulierungsrecht ausgezeichnet, freut sich die Kanzlei.

Das Ranking wird jährlich von der deutschen Wirtschaftszeitung Handelsblatt in Kooperation mit Best Lawyers erstellt und basiere auf Empfehlungen. „Diese Auszeichnung streicht die nachhaltige Arbeit und Kompetenz unserer Praxisgruppe im Regulierungsrecht auch im internationalen Bereich heraus“, so Co-Managing-Partner Florian Neumayr. Schneider berate Mandanten zu allen Regulierungsfragen, mit einer besonderen Spezialisierung im Energie- und Telekommunikationsrecht.

Eversheds Sutherland ist Sponsor der XLVIII. internationalen Optimistenwoche

Kanzlei Eversheds Sutherland unterstützt zum 7. Mal die internationale Optimistenwoche im Union Yacht Club Attersee (UYCAS). Diese Veranstaltung ist laut den Angaben eine der größten Jugendtrainingswochen im österreichischen Segelsport: 135 junge Optimisten-Segler im Alter von 6-14 Jahren trainierten die Kunst des Segelns vom 16.-20. Juli 2018.

Betreut von einem 55-köpfigen Trainerteam werden die Kinder vom Beginner bis zum Fortgeschrittenen dabei an den Regattasport herangeführt. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Abschlussregatta, bei der die jungen Segler ihr Können unter Beweis stellen.

„Wir sponsern diese Veranstaltung, da Segeln ein großartiger Sport für Jugendliche ist. Er unterstützt den Team- und Wettbewerbsgeist, fördert die Koordination sowie Konzentration und ein Smartphone ist im Wasser fehl am Platz!“, so Rechtsanwalt Alexander Stolitzka, Partner von Eversheds Sutherland.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Rankings: DLA Piper froh über Best Lawyers & Handelsblatt
  2. TU Graz bekommt einen Snapchat-Professor
  3. Linde: „Haben 134 Autoren im trend-Anwaltsranking“
  4. Rankings: DLA Piper und Schönherr froh über Chambers