Sarah Wared geht zu Wolf Theiss, wird Partnerin

12. Sep 2018   Personalia Recht
Sarah Wared Credit Roland Unger
Sarah Wared ©Roland Unger

Wien. M&A-Spezialistin Sarah Wared wechselt zu Wolf Theiss und wird Partnerin in der internationalen Corporate-Praxisgruppe.

Zu Wareds Spezialgebieten zählen internationale M&A Transaktionen, Privatstiftungs- und Gesellschaftsrecht, Venture Capital sowie Kapitalmarktrecht, so die Wirtschaftskanzlei. Wared wird vom Wiener Büro aus im internationalen Team arbeiten.

Die Laufbahn

Sarah Wared hat ihre Rechtsanwaltsprüfung am Oberlandesgericht Wien abgelegt und am Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht an der Universität Wien dissertiert. An der Düsseldorf Law School hat Wared einen Masterabschluss in Informationsrecht absolviert.

Im Zuge ihrer bisherigen Karriere war Wared dann bei Unternehmen und führenden Wirtschaftskanzleien in den USA, Singapur, Deutschland und Österreich tätig: So sammelte sie etwa Transaktionserfahrung bei CHSH, wo sie im Beratungsteam für die Fusion von RHI und Magnesita mitwirkte.

Das Statement

„Sarah Wared war in den vergangenen Jahren mit der Betreuung sehr anspruchsvoller internationaler Transaktionen befasst“, so Horst Ebhardt, Leiter Corporate/M&A: „Wir freuen uns, dass sie mit ihrem Know-how nun von Wien aus unser regionales M&A Team weiter verstärken wird“.

„Ich freue mich, die M&A Praxisgruppe von Wolf Theiss zu unterstützen. Wolf Theiss ist ein wesentlicher Player in der gesamten CEE/SEE Region und ist bekannt für erstklassige und lösungsorientiere Beratung“, wird Wared zitiert.

Link: Wolf Theiss

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Thomas Pühringer wird Chef-Consulter bei PwC OÖ
  2. Panoro kauft Tunesien-Geschäft der OMV mit Wolf Theiss
  3. Disney bekommt 21st Century Fox: DLA Piper hilft in Österreich
  4. Neues: Schon 10.000 Privat-Pleitiers, FMA geht auf Cyber-Patrouille, Merger der Förderberater