Am Donnerstag ist Compliance Solutions Day: Die Themen

Compliance Solutions Day 2017 Credit Leadersnet Felten
©Leadersnet / Felten

Wien. Der Compliance Solutions Day findet heuer am 20. September zum 5. Mal statt: Schon 2017 brachte einen Besucherrekord.

Ob schärfere Strafen gegen Wirtschaftskriminalität, neues Vergaberecht oder auch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – an neuen Regeln, die zu beachten sind, mangelt es nicht. Auch heuer sind sie beim Compliance Solutions Day 2018 (20. September ab 8h) prominent präsent.

Bleibt der Digital Boardroom vertraulich?

So zieht die Digitalisierung langsam aber sicher auch in die Vorstandsetagen ein, heißt es bei Veranstalter LexisNexis: Natürlich schätzen es Vorstände wie Aufsichtsräte, wenn Unterlagen online gespeichert und daher orts- und zeitunabhängig verfügbar sind.

Auch die Echtzeitkommunikation in einer geschlossenen Gruppe erweist sich bei vielen Gelegenheiten als Vorteil – gerade wenn es darum geht, Vorstands- und Aufsichtsratssitzungen effizient vorzubereiten. Doch entscheidend dabei ist, dass die Vertraulichkeit der Information gewahrt bleibt, so die Veranstalter.

Beim Compliance Solutions Day 2018 stehen u.a. neue Management-Tools für die sichere Kommunikation in der Chefetage auf dem Programm.

  • Christoph Schindelar von Brainloop referiert anhand eines Praxisbeispiels zum Thema Prozess-Compliance als strategisches Steuerungsinstrument für die digitale Transformation im Bankwesen.
  • Jesse Thiel (Diligent Boardbooks) stellt Kosten und Nutzen der Einführung eines digitalen Boardrooms aus seiner Sicht vor.

Den Geschäftspartner durchleuchten

So gefährlich Leaks im Vorstand auch sein können – die Gefahren durch Geschäftspartner mit üblen Absichten sind ebenfalls nicht zu unterschätzen. Auch dieses Thema wird heuer behandelt: Der Schwerpunkt „Know Your Business Partner“ soll zeigen, wie neue Herausforderungen der Geschäftspartnerprüfung in Zeiten von Digitalisierung und Globalisierung gemeistert werden können. Die Praxis kommt in Form des deutschen Rheinmetall-Konzerns zu Wort.

Zu den zahlreichen weiteren Programmpunkten gehört die Präsentation einer Studie zum Compliance Management in Österreich, bei der harte Zahlen auf den Tisch gelegt werden sollen.

Auch die Justiz ist am 20. 9. vertreten: Generalsekretär Christian Pilnacek spricht zu „Compliance in der Justiz – ein logischer Schritt“. Und am Podium diskutieren Sonja Stirnimann und Michael Köttritsch (Die Presse), zum Thema: „Der Mensch als Risikofaktor bei Wirtschaftskriminalität“.

Link: Compliance Solutions Day 2018

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Gordan Gajski Chef für Digitale Medien im Linde Verlag
  2. Baker McKenzie Wien holt sich White-Collar-Verstärkung
  3. Compliance Praxis Survey 2018: Die Lage in Österreich
  4. Schönherr startet Task-Force für Corporate Investigations