Handbuch Schiedsrecht neu bei Manz

14. Sep 2018   Bildung & Uni Recht

Buch. Die neuen Entwicklungen im Schiedsrecht sind Thema eines Handbuchs bei Manz.

Behandelt werden demnach das österreichische Schiedsrecht (verfassungsrechtlicher Rahmen, Grundlagen, Verfahren), das liechtensteinische Schiedsrecht, das New Yorker Übereinkommen, die institutionelle Schiedsgerichtsbarkeit (insb. VIAC-Schiedsverfahren) und die neue Investitionsschiedsgerichtsbarkeit.

Der Inhalt

Dabei werden auch Besonderheiten wie die Schiedsgerichtsbarkeit im Erb-, Familien-, Gesellschafts-, Immaterialgüter-, Kartell-, Stiftungs-, Versicherungs- und Wohnrecht behandelt.

Das Buch hat den Stand 1.5.2018 und enthält Beiträge zahlreicher Autoren. Die Herausgeber sind:

  • Hon.-Prof. Dr. Dietmar Czernich, LL.M., FCIArb, Rechtsanwalt, Innsbruck/Wien
  • Univ.-Prof.in Dr.in Astrid Deixler-Hübner, Institutsvorständin des Instituts für Europäisches und Österreichisches Zivilverfahrensrecht der Johannes Kepler Universität Linz
  • Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer, stv. Institutsvorstand des Instituts für Zivilrecht, Universität Wien.

Link: Manz

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Buch zum Kuratorengesetz: Wenn bei Anleihen die Pleite droht
  2. Sozialversicherung: Soll die Mitverantwortung gestärkt werden?
  3. Neues Buch: Fachkundige Laienrichter
  4. Ab 2019 Pflicht zur E-Rechnung: Neues Handbuch