BMW enthüllt den neuen 3er: Die Wende für die Bayern?

30. Sep 2018   Business Motor Veranstaltung

München / Paris. BMW enthüllt übermorgen seine neue 3er Limousine: Die Neuauflage soll den von einer Gewinnwarnung geschüttelten Premium-Autobauer anschieben.

Die 3er-Limousine ist die meistverkaufte Modellreihe von BMW und wurde seit ihrem Start Anfang der 1980er Jahre (erste Modell-Generation) zu einem Welterfolg. Sie stehe für nichts weniger als den Kern der Marke, wie es die Ankündigung der BMW AG selbst ausdrückt.

Am 2. Oktober 2018 geht nun die siebte Generation der Sportlimousine als – theoretisch – großer Hoffnungsträger der BMW AG an den Start: Die BMW 3er Limousine 2018 (Herstellerkürzel G20) wird auf der Pariser Automesse „Mondial de l’Automobile 2018“ enthüllt.

Die Premiere

Der Dreier wird gemeinsam mit weiteren Modellneuheiten präsentiert, darunter der neue BMW Z4 und das neue 8er Coupé.

BMW 3er Limousine 2018 Credit BMW www.guentherschmied.com_ 300x200
BMW 3er Limousine 2018 ©BMW / www.guentherschmied.com

Die Marke kann ein wenig Antrieb brauchen: Erst vor wenigen Tagen hat die BMW AG die Börsen mit einer Gewinnwarnung geschockt – die erst seit einem Jahrzehnt. Hatte BMW-Chef Harald Krüger das Unternehmen im August noch gut auf Kurs gesehen, so wurde Ende September deutlich tiefer gestapelt. Demnach wird BMW heuer Umsatz- und Gewinnhöhe des letzten Jahres nicht erreichen. Das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) werde voraussichtlich fünf bis zehn Prozent unter den 10,7 Mrd. Euro aus dem Vorjahr zu liegen kommen.

Die Ursachen sind – neben den neuen Zöllen im Welthandel und der heftigen Rabattschlacht um Autokäufer in Europa – auch technischen Anpassungen und Entwicklungskosten, etwa für den neuen Abgasstandard WLTP. Am Dienstag, dem Tag der Ankündigung, gab die BMW-Aktie um bis zu fünf Prozent nach; eine deutliche Kurserholung blieb im weiteren Wochenverlauf aus.

Die Präsentation des neuen 3er – die letzte Generation kam vor fünf Jahren – sollte zwar für Stimmung beim Unternehmen sorgen, erste Einschätzungen in der Motorpresse klangen aber relativ verhalten. Immerhin, vielleicht überrascht BMW übermorgen ja.

Der Start in der Praxis

Zum Händler kommt der neue BMW 330i mit Vierzylindermotor im Frühjahr 2019: Mit 258 PS und wahlweise Hinterrad- oder Allradantrieb. Auch die Diesel-Ära ist bei BMW keineswegs vorbei, ab März 2019 steht ein neuer 320d im Angebot. Eine E-Variante wird es vorerst wohl nicht geben, dafür ist die i-Serie von BMW zuständig. Weitere Motorvarianten und auch eine sportliche M-Version folgen aber.

Link: BMW

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Audi h-tron: Fahren mit Strom durch Wasserstoff?
  2. „Freshfields Labs“ starten: Digitalisierung im Eigenbau
  3. BMW X1: Alle Preise, Marktstart und Daten des neuen SUV
  4. BMW 1er und VW Golf: Zwei Kompakte im Vergleich