22. Okt 2018   Bildung & Uni Recht

Buch: Naturschutzrecht aller neun Bundesländer vereint

Naturschutzrecht c Linde
©Linde

Wien. Ein neues Handbuch von zwei Umwelt-Anwälten vereint erstmals das Naturschutzrecht aller neun Bundesländer Österreichs auf einen Blick, so der Linde Verlag.

Im Spannungsfeld zwischen Ökologie und Wirtschaftsstandort komme dem Naturschutzgesetz große Bedeutung zu und Verfahren gestalten sich oftmals schwierig. Das Handbuch Österreichisches Naturschutzrecht biete österreichweit einmalig die Regelungen des Naturschutzes aller neun Bundesländer sowie die unionsrechtlichen Vorgaben in einem Band.

Behandelt werden demnach:

  • Nationale Rechtsquellen des Naturschutzrechts
  • Unionsrechtliche und Internationale Rechtsquellen
  • Gesetzliche Verbote
  • Anlagenrecht
  • Nationaler und unionsrechtlicher Gebietsschutz
  • Natura-2000-Thematik
  • Artenschutz
  • Entschädigungen und Einlösungen

Die Autoren

  • Herwig Kraemmer ist Rechtsanwalt bei der Wiener Kanzlei Onz Onz Kraemmer Hüttler, spezialisiert u.a. auf Umweltverträglichkeitsprüfung, Abfallrecht, Wasserrecht, Gewerberecht, Bergrecht, Eisenbahn- und Naturschutzrecht.
  • Christian Onz ist Rechtsanwalt bei Onz Onz Kraemmer Hüttler, mit Spezialisierung auf öffentliches Wirtschaftsrecht und Umweltrecht. Davor war er u.a. wissenschaftlicher Mitarbeiter am Österreichischen Bundesinstitut für Gesundheitswesen.

Link: Linde Verlag

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Beste Arbeiten im Umwelt- und Technikrecht gesucht
  2. Die Künstliche Intelligenz und das Recht
  3. Neuer Datenschutz-Ratgeber zum Smart Office
  4. Finanz-Flaggschiff feiert: 200 Jahre Erste