Neues zu Deloitte, Conda, qualityaustria, prekären Jobs

In Kürze aus Wirtschaft & Beratung. Um prekäre (Rechts-)Verhältnisse geht es in einem neuen Buch, Conda hat eine neue Chefin, Deloitte einen neuen Tower, qualityaustria eine neue Tagung.

  • Mit Scheinselbstständigkeit, Pseudo-Praktika, Befristung beschäftigt sich das Buch „Die neue ArbeiterInnenklasse“ des ÖGB. Man wolle damit Einblick geben in das Leben von Menschen in prekären Verhältnissen. Angetrieben durch die trügerische Hoffnung vieler Beschäftigter, sich durch einen miesen Job später einen guten verdienen zu können, habe sich unter der Decke des Schweigens prekäre Arbeit auch in Österreich leise, schleichend zum Problem entwickelt. So sei der Anteil „atypischer Beschäftigung“ seit 2008 um 29% gestiegen, wobei Frauen stärker betroffen sind als Männer (Interessensvertretungen der Wirtschaft weisen die Interpretation übrigens zurück: Job-Unsicherheit und Armutsgefährdung seien nicht per se gestiegen). ÖGB-Autorin Veronika Bohrn Mena ist in der Interessenvertretung der Gewerkschaft GPA-djp mit dem Schwerpunkt atypische Beschäftigung tätig. Sie war zuvor Vorsitzende der Plattform Generation Praktikum.
  • Am 29. November 2018 lädt qualityaustria zu seinem 5. Umwelt- und Energieforum. Zu den Themen der Veranstaltung zählen Wege zur Kohlendioxidreduzierung, etwa nationale und internationale Klimastrategien, wie zum Beispiel die #mission2030 in Österreich.
  • Die S Immo AG hat ihre vor der Fertigstellung stehende Büroimmobilie The Mark in Bukarest zu rund 75% vorvermietet: Unter den Mietern sind große Wirtschaftsprüfungs- und Anwaltskanzleien wie Deloitte und Dentons. So hat Deloitte Romania rund 8.500 m² gemietet, das sind acht Stockwerke.
  • Wechsel in der Geschäftsführung des österreichischen Crowdinvesting-Anbieters Conda: Katharina Ehrenfellner ziehe sich in die Babypause zurück, Sasa Radic (32) übernimmt ab 1. November das Steuer der Conda Crowdinvesting Austria GmbH. Die Unternehmensgründer Daniel Horak und Paul Pöltner stehen wie bisher der Conda AG vor und sind ebenfalls weiterhin Geschäftsführer der GmbH, heißt es.

Die neue ArbeiterInnenklasse ©ÖGB-Verlag

    Weitere Meldungen:

  1. Der Einzelabschluss im Fokus 
  2. Steiermärkische: Neue Corporate Banking-Chefin in Wien
  3. Neues digitales Info-Tool mybooklink bei Facultas
  4. Buch „Nachhaltigkeitsschachbrett“ von Berater Kearney