Arbeitsrechtlerin Lisa Kulmer: Von der Ersten zu Dorda

06. Nov 2018   Personalia Recht

Wien. Lisa Kulmer (32) verstärkt ab sofort wieder das Arbeitsrechtsteam von Wirtschaftskanzlei Dorda. Zuvor war sie HR Legal Counsel der Erste Bank.

Ihre Spezialgebiete sind das Arbeits- und Sozialrecht, Outsourcing und Umstrukturierungen: Kulmer war bereits zwischen 2011 und 2016 zunächst als Rechtsanwaltsanwärterin und dann als Rechtsanwältin bei Dorda in allen Fragen rund um das Arbeitsrecht tätig, so die Kanzlei.

Lisa Kulmer Credit Dorda
Lisa Kulmer ©Dorda

2017/18 wechselte sie zur Erste Bank und übernahm als HR Legal Counsel Aufgaben wie die Ausarbeitung von Betriebsvereinbarungen, die arbeitsrechtliche Begleitung von laufenden HR-Projekten und die Abstimmung mit dem Betriebsrat. Nun ist sie wieder bei Dorda Ansprechpartnerin für Human Resource Management-Themen. Kulmer ist weiters Fachautorin in ihrem Spezialgebiet.

Die Spezialisierung des Arbeitsrechtsteams von Dorda reiche von komplexen Anstellungsverträgen über Stock Options und Pensionsverträge bis zu Beendigungsverfahren.

Link: Dorda

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Sozialversicherung: Soll die Mitverantwortung gestärkt werden?
  2. EuGH kippt Anti-Lohndumping-Regeln, AK will EU-Behörde
  3. Metaller streiken: Die D.A.S. hat Tipps für beide Seiten
  4. Arbeitszeitgesetz: ÖVH prüft rechtliche Schritte

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.