12. Nov 2018   Business Finanz Personalia Recht

Winter kommandiert DB Schenker, Catasta die Erste Stiftung

Alexander Winter Credit Stefanie Steindl DB Schenker
Alexander Winter ©Stefanie Steindl / DB Schenker

Großkonzerne. Neue Chefs haben Logistikriese DB Schenker in Österreich und Südosteuropa sowie die Erste Stiftung, Hauptaktionärin der Erste Group.

Alexander Winter (46) wird konkret mit 1. Dezember 2018 der neue Vorstandsvorsitzende von DB Schenker in Österreich und Südosteuropa. Er folgt damit Helmut Schweighofer (49) nach, der vor kurzem die Führung von DB Schenker Europe übernahm und nach Deutschland wechselte.

DB Schenker ist ein international tätiger Logistikdienstleister mit 77.000 Mitarbeitern an 2.000 Standorten. Die Schenker & Co AG in Wien fungiert für den Konzern als Cluster Office für Südosteuropa (14 Länder, 7.000 Mitarbeiter).

Ihr neuer Chef Alexander Winter schloss das Studium der Rechtswissenschaften ab und begann seine Karriere bereits vor rund 20 Jahren bei DB Schenker, heißt es weiter. Seit 2013 ist er Mitglied des Management-Teams, wo er die Bereiche Seefracht und Kontraktlogistik verantwortete.

Zuvor war er in den Niederlassungen in Salzburg und Wien tätig und leitete unter anderem die Wiener Geschäftsstelle sowie die Abteilung Seefracht.

Ein neuer Chef für den Haupteigentümer der Ersten

Mit Jahreswechsel 2018/2019 kommt es zu einer Änderung im Vorstand der Erste Stiftung: Sie ist der größte Aktionär der börsennotierten Erste Group. Wie der Aufsichtsrat der Stiftung beschlossen habe, wird Mario Catasta als Vorstandsvorsitzender auf Bernhard Spalt folgen, der seine Funktion im Zusammenhang mit der Nominierung als Nachfolger von Andreas Treichl als CEO der Erste Group zurücklegen wird.

Mario Catasta ist seit 2003 im Top-Management der Erste Group gruppenweit für den Bereich „Internal Audit“ verantwortlich. Zuvor war er als Leiter des Firmenkundengeschäftes in der Erste Bank der österreichischen Sparkassen tätig.

Neben Catasta als neuem Vorsitzenden bilden Boris Marte als stellvertretender Vorsitzender und Franz Portisch unverändert das Führungsteam der Stiftung, heißt es weiter.

Link: DB Schenker

Link: ERSTE Stiftung

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. 2-Faktor-Authentifizierung kommt teilweise später
  2. Österreichs Vorstände: Post-Vize verlängert und mehr
  3. Neues aus der Chefetage: Bank Austria, Bluecode, VB Experts
  4. Wolf Theiss berät Kühne + Nagel bei Kauf von Jöbstl