Neue Hauptquartiere für Steuerberater-Kammer und TPA OÖ

29. Jan 2019   Business Steuer Veranstaltung

Wien / Linz. Die Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer schlägt im QBC beim Wiener Hauptbahnhof ihre Zelte auf. Und TPA feiert den neuen Standort Linz.

Die Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (KSW) und ihre Akademie verlegen den Sitz vom U4 Center in Meidling an den Wiener Hauptbahnhof, konkret ins Bürocenter QBC.

Die neuen Räumlichkeiten umfassen zwei Stockwerke im Bauteil 2 des QBC mit einer Gesamtfläche von ca. 3.700 m². Die Anmietung wurde von der EHL Gewerbeimmobilien GmbH vermittelt, die für beide Vertragsparteien beratend tätig war, wie es heißt.

Mehr Tempo für die Länder?

Die Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer organisiert die Aus- und Weiterbildung für die rund 5.900 Steuerberater und knapp 2.000 Wirtschaftsprüfer. „Unser Berufsstand hat sich in den letzten 20 Jahren verdoppelt, entsprechend ist auch unser Raumbedarf für unsere Akademie, übrigens mittlerweile eines der größten Institute der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Österreich, gestiegen“, so KSW-Präsident Klaus Hübner.

Auch für die Kammer-Mitglieder aus den Bundesländern sei der neue Standort aufgrund seiner guten Anbindungen an den Bahnverkehr und an den öffentlichen Nahverkehr ideal (es entfällt zumindest die U-Bahn-Fahrt nach Meidling, Anm. d. Red.).

Stefan Wernhart, Geschäftsführer der EHL Gewerbeimmobilien GmbH, unterstreicht die Multifunktionalität der Flächen in der neuen KSW-Zentrale, konkret die Kombination zentraler Management- und Verwaltungsabteilungen mit einem umfangreichen Aus- und Weiterbildungsbetrieb.

Neue OÖ-Zentrale von TPA wird eröffnet

Das Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen TPA hat die Eröffnung seines 14. Österreich-Standortes in Linz gefeiert: Rund 220 Gäste folgten der Einladung, so die Veranstalter. TPA hat mit Jahresbeginn 2019 die etablierte Linzer Steuerberatungskanzlei „Donau Beratung“ übernommen – sozusagen als Türöffner in den wegen seiner vielen Unternehmen interessanten, aber auch umkämpften oberösterreichischen Kernraum.

Harrer Staudinger Credit Alexander Müller TPA
Wetterbedingt mit Schneeschaufeln: Harrer, Staudinger ©Alexander Müller / TPA

Moderiert von Business Comedian Max Mayerhofer erfolgte nun am 24. Jänner der offizielle Startschuss für den neuen TPA-Standort. Zu den Gastgebern zählten neben dem Leiter des TPA-Standortes in Linz, Christoph Harrer (ein gebürtiger Oberösterreicher, wie betont wird) auch Partner von TPA und vom internationalen Netzwerkpartner Baker Tilly Deutschland.

„Linz steht schon lange auf unserer Wunschliste ganz oben“, so Karin Fuhrmann, Partnerin und Mitglied des Managementteams von TPA. Man freue sich besonders auf die Zusammenarbeit im Bereich Immobilienbesteuerung und -entwicklung – ein Beratungsfeld, das in Linz ebenfalls auf- und ausgebaut werde. Vor Ort waren auch die rumänische TPA-Partnerin Sorana Cernea, der frühere Donau Beratung-Kanzleichef Otto Staudinger und natürlich zahlreiche Klienten der Kanzlei, wie es heißt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. CHSH berät SES bei Shopping Center-Deal in Prag
  2. Ein Handbuch für angehende Immobilien-Manager
  3. Steuerberater: Neues von LeitnerLeitner, Ecovis und KPMG
  4. Buch zum Denkmalrecht: Präsentation am 10. April