04. Feb 2019   Personalia Recht

Marija Zrno ist neue Partnerin bei CMS in Zagreb

Marija Zrno ©CMS

Zagreb / Wien. Das Zagreber Office von CMS ernennt Marija Zrno zur Partnerin. Sie ist auf Corporate, Wettbewerbs- und Datenschutzrecht spezialisiert.

Zrno ist seit 2011 als Associate für CMS tätig und wurde nun mit Anfang des Jahres zur Partnerin ernannt, teilt die Sozietät mit: Hervorgehoben werden ihr Beratungsspektrum und ihre Kenntnisse im nationalen wie auch EU-Recht.

Die neue Partnerin ist Mitglied im Corporate- und im Competition Team der Kanzlei. Als Senior Associate habe sie in den letzten Jahren bei nahezu allen von CMS begleiteten M&A-Transaktionen erfolgreich mitgewirkt. Darunter war der größte M&A-Deal Kroatiens im Jahr 2017, bei dem die Bankengruppe OTP die fünftgrößte Bank Kroatiens übernahm.

Ein weiteres wichtiges Betätigungsfeld sind Datenschutz bzw. Compliance. So wurden unter Zrnos Leitung Projekte im Bereich Data Compliance für einige der größten Handelsunternehmen Kroatiens abgewickelt; auch in Vorträgen und Seminaren für Handelsorganisationen und -foren widmet sich Zrno dem Thema.

Das Statement

Ihr Studium der Rechtswissenschaften schloss Marija Zrno an der Universität Zagreb ab, darüber hinaus studierte sie Europäisches Recht am College of Europe in Brügge. „Marija Zrno ist für jede Rechtsanwaltskanzlei eine absolute Wunschkandidatin“, so Gregor Famira, Partner von CMS in Wien sowie Gründer und Leiter des CMS Büros in Zagreb.

    Weitere Meldungen:

  1. Maria Schachner jetzt bei Althuber Spornberger
  2. KKCG Group kauft Musala Soft mit Schönherr
  3. Offshore-Investment von Keppel mit Hengeler Mueller
  4. Infineon kauft KI-Startup mit Gleiss Lutz