06. Feb 2019   Business Personalia

Top-Manager heißen heute Thomas, Michael und Peter

Wien. Bisnode D&B Austria hat die Vornamen von Österreichs wichtigsten Managern untersucht. Oder auch die wichtigsten Vornamen der Manager.

Das Ergebnis: Unter den 10.000 umsatzstärksten, größten und mit einwandfreier Bonität ausgestatteten Unternehmen dominieren in den Chefetagen die Namen:

  • Thomas
  • Michael
  • Peter

Auf den Plätzen 4 bis 10 folgen Christian, Wolfgang, Andreas, Franz, Martin, Johann und Josef.

Eine Frage der Zeit

„Wurde ein Bursche in den 60er, 70er oder 80er Jahren also auf die Vornamen Thomas, Michael oder Peter getauft, dann ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass er heute an den Schalthebeln der Macht sitzt, als wenn er damals von den Eltern Kurt, Manfred oder Fritz genannt worden wäre“, erklärt Alexandra Vetrovsky-Brychta, Geschäftsführerin von Bisnode D&B Austria.

Auch die häufigsten weiblichen Vornamen wurden erhoben: Elisabeth, Barbara und Brigitte haben es am häufigsten in die Chefetage geschafft, gefolgt von Andrea, Claudia, Karin, Eva, Birgit, Maria und Sabine.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Qualitäts-Champion und Qualitäts-Talent gekürt
  2. Neue Bürokonzepte für neue Arbeitswelten
  3. Zukunft.Frauen: Ein Programm für mehr Chefinnen
  4. Chef sein mit breitem Lächeln statt großer Keule