SteuerExpress: Höchstgericht entscheidet zu Bezügen nach Ende des Dienstverhältnisses und mehr

©ManzDer VwGH musste die Frage beantworten, ob nach Beendigung eines Dienstverhältnisses gezahlte Karenzentschädigungen als Ruhe- und Versorgungsbezüge von der Beitragsgrundlage für den Dienstgeberbeitrag sowie dem Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag auszuscheiden sind (Beitrag: Dr. Christian Wesener). Vor dem BFG war strittig, ob eine 46-jährige Frau Ausgaben iHv € 71.071,– für eine In-vitro-Fertilisation in New York als außergewöhnliche Belastung abziehen kann (Zusammenfassung: Dr. Clemens Endfellner).

>>> Weiter

(Werbung)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.