20. Feb 2019   Bildung & Uni Recht

Buch zum Unterhaltsrecht inklusive Familienbonus

Unterhaltsrecht c LexisNexis
©LexisNexis

Wien. Das Rechtspraxis-Handbuch „Unterhaltsrecht“ ist in der aktualisierten 9. Auflage erschienen. Behandelt wird u.a. der neue Familienbonus Plus.

Die Rechtslage und die vielfältige Gerichtspraxis des österreichischen Unterhaltsrechts stehen im Mittelpunkt des Fachbuchs, heißt es bei Verlag LexisNexis: In Sprache wie übersichtlicher Gliederung (inklusive Tabellen, Grafiken und Beispielen) richte sich das Buch an Praktiker und auch Nichtjuristen, die eine rasch zugängliche Informationsquelle suchen.

Geboten werden demnach u.a. Übersichtslisten zur Unterhaltsbemessungsgrundlage und zu den Sonderbedarfsfällen, Tabellen mit den aktuellen unterhaltsrechtlichen Werten sowie ein Stichwortverzeichnis.

Die 9. Auflage

Die neu bearbeitete 9. Auflage berücksichtigt neben mehreren Gesetzesänderungen sowie der unterhaltsrechtlichen Literatur auch neue Gerichtsentscheidungen.

Von besonderer Bedeutung ist der neue Steuerabsetzbetrag „Familienbonus Plus“, der ab 2019 zu einer spürbaren Erhöhung des Kindesunterhalts führen kann, weil die Anrechnung der Familienbeihilfe und Kinderabsetzbetrags zur steuerlichen Entlastung des unterhaltspflichtigen Elternteils seltener und in geringerem Ausmaß erforderlich sein werde.

Dabei gilt es außerdem eine Reihe von Umständen zu beachten: So kann der Familienbonus Plus zwischen den Eltern aufgeteilt oder allein in Anspruch genommen werden, dem früheren oder neuen Partner zustehen u.a.

Die Autoren sind em. o. Univ.-Prof. Dr. Michael Schwimann und Mag. Wolfgang Kolmasch (Redakteur der Fachzeitschrift Zak („Zivilrecht aktuell“).

Link: LexisNexis

    Weitere Meldungen:

  1. Von Ötzi bis Ibiza: Buch zu Österreichs Geschichte
  2. Handbuch für Business-Romantiker im Manz-Adventkalender
  3. Der Schuldbegriff: Ein vergleichender Blick auf Japan
  4. Handbuch: Reiserecht für Profis und zornige Touristen