Un Wien startet das erste LL.M.-Café

LL.M. Cafe Credit Postgraduate Center Uni Wien
©Postgraduate Center / Uni Wien

Jus-Studium. Das Postgraduate Center der Uni Wien veranstaltet am 18. März sein erstes „LL.M.-Café“ zum Angebot postgradualer Studien im Rechtsbereich.

Interessierte sllen sich dabei in gemütlicher Atmosphäre über die postgradualen Weiterbildungen der Universität Wien im Rechtsbereich informieren können (Montag, 18. März 2019, 16.00 bis 18.00 Uhr am Wiener Juridicum, Seminarraum 20).

Die Themen

Vor Ort sind laut Veranstalter Program ManagerInnen, TeilnehmerInnen und AbsolventInnen der LL.M.-Programme:

  • Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht
  • Familienunternehmen und Vermögensplanung
  • Informations- und Medienrecht
  • International Legal Studies
  • Kanonisches Recht
  • Steuerrecht und Rechnungswesen
  • Wohn- und Immobilienrecht

Das LL.M.-Café findet in Kooperation mit der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien statt (das Postrgraduate Center ist für die postgraduale Ausbildung zuständig). Grundsätzlich sind L.L.M.-Titel begehrt, doch tummeln sich inzwischen eine Reihe von Anbietern auch in Österreich auf dem Markt – von großen Kalibern wie der WU Wien bis zum privaten Neueinsteiger SFU.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. WU schließt die Tore für weitere Erstsemestrige
  2. Wiener und Grazer Uni verlängern Anmeldefrist
  3. Fachverlage und Studierende: Das bietet der Verlag Österreich
  4. Anmeldefrist für Studium an der Uni Wien endet bald