Neue CEOs bei Exputec, Nielsen und der Hello Bank

25. Mrz 2019   Business Finanz Personalia

Management. Robert Ulm ist neuer CEO der Hello bank. Neues gibt es auch von Nielsen, Semper Constantia bzw. Certitude und BearingPoint.

Seit 18. März 2019 ist Robert Ulm neuer CEO der Hello bank! Österreich. Der 52-jährige übernimmt gleichzeitig auch den Marktfolgebereich von Gérard Derszteler, der sich nach drei Jahren bei der Hello bank! Österreich neuen beruflichen Herausforderungen in Deutschland stelle.

Robert Ulm Credit Hello Bank
Robert Ulm ©Hello Bank

Markus Niederreiner verantwortet als stellvertretender CEO der Hello bank! weiterhin die Bereiche Vertrieb, Marketing, Produkt und Personal.

Ulm kommt vom Mitbewerber flatex, wo er zuletzt das Österreich-Geschäft verantwortete. Davor leitete er die Geschäfte des Online-Derivatehändlers CMC Markets sowie den Vertrieb der Renault Bank.

Jens Ohlig ist neuer Chef von Nielsen D-A-CH

Nielsen will sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz neu aufstellen und ernennt Jens Ohlig zum Geschäftsführer für die D-A-CH-Region.

Der Wechsel an der Spitze sei ein wichtiger Meilenstein bei der Neuausrichtung, mit der sich Nielsen für die Marktforschung der Zukunft fit mache. Das internationale Mess- und Datenanalyse-Unternehmen stelle sich damit sowohl auf das sich ändernde Einkaufs- und Verbraucherverhalten als auch auf die sich ändernden Ansprüche der Kunden ein – etwa durch das zunehmende vernetze Einkaufen und die Digitalisierung des Handels.

Ohlig war u.a. Geschäftsführer von Nielsen Benelux und Global Client Director für einen internationalen Großkunden in London. Er hat weiters den Bereich Sales und Marketing Effectiveness für Westeuropa, Kanada und den Pazifik-Raum drei Jahre lang geführt. Er löst Pedro Lima ab, der in eine andere Rolle wechseln werde. „Jens Ohlig verfügt über eine umfangreiche Expertise insbesondere in den Bereichen Performance Management und Analytics“, so Johan Sjostrand, President, West/Central Europe & Pacific Zone, Nielsen.

Ex-Vorstände der Semper Constantia gründen Certitude

Der ehemalige stv. Vorsitzende und die IT-Risikospezialisten der Semper Constantia Privatbank gründen das Cyber Security Beratungsunternehmen Certitude: Ulrich Kallausch war Mitinhaber und COO, Aleksandar Lacarak Head of IT-Infrastruktur und Markus Endres Chief Risk Officer bei der Semper Constantia, die im Herbst 2018 von der Liechtensteinischen Landesbank übernommen wurde.

Petra Lubitz wird CEO von Exputec

Petra Lubitz hat die CEO-Position der Exputec GmbH übernommen. Sie könne auf umfangreiche Geschäftserfahrung in der Entwicklung und Optimierung von Beratungsleistungen und Softwareanwendungen vorweisen.

„Frau Dr. Lubitz ist bestens mit der Biotech-Domäne vertraut. Da sie noch dazu COO-Erfahrung mitbringt, bin ich fest davon überzeugt, dass sie künftig unsere Geschäftsprozesse weiterentwickelt, nützliche Beiträge leistet und uns zu neuen Erfolgen führt – allem voran zur Weltmarktführerrolle im Bereich Bioprozesssoftware“, so Christoph Herwig, Mehrheitsgesellschafter von Exputec. Ulrich Tröller lege nach sechsjähriger Tätigkeit als CEO sein Amt bei Exputec nieder.

Exputec positioniert sich als ein weltweit führender Softwareanbieter für die Organisation von Bioprozessen. Man unterstütze pharmazeutische und industrielle Biotechnologie-Unternehmen dabei, ihre Entwicklungs- und Produktionsprozesse sowie deren Umsetzung zu optimieren.

Georg von Pföstl Partner bei BearingPoint

Georg von Pföstl ist seit dem Herbst 2018 neuer Partner bei der Management- und Technologieberatung BearingPoint in Österreich. Er verstärke im Consulting den Bereich Financial Services am Standort Wien Schwarzenbergplatz.

Sein Fokus liege dabei sowohl fachlich, prozessual als auch datentechnisch im Bereich Risikomanagement und Aufsichtsrecht von Banken.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. ING Bank hat neues Top-Management in Österreich
  2. Andreas Schillhofer ist jetzt CA Immo-Vorstand
  3. Neue Chefs bei Festo, AGES, Agrana und WKÖ-Information
  4. Das sind die neuen Vorstände der Erste Group