16. Apr 2019   Business Steuer Veranstaltung

10.562 Einreichungen für den Steuerberater des Jahres

Steuerberater-Ranking. Für die Auszeichnung „Steuerberater des Jahres 2019“ haben Österreichs Steuerkanzleien offensichtlich ihre Klienten stärker mobilisiert.

Mit 10.562 Nominierungen verzeichnet der Award „Steuerberater des Jahres“ heuer einen Rekord, so die Veranstalter: Man habe damit die Zahl der Einreichungen gegenüber dem Vorjahr (5.000 Nominierungen) mehr als verdoppelt.

Bis zum Ende der Nominierungsphase am 6. April konnten österreichische Unternehmer und Freiberufler ihre Vorschläge zur Vergabe der Auszeichnung online einreichen.

Das Ranking und seine Veranstalter

Die feierliche Verleihung findet heuer zum fünften Mal statt, und zwar Anfang Mai in den Wiener Sofiensälen. Finanzminister Hartwig Löger hält die Keynote. Die Auszeichnung wird von der ifa AG – spezialisiert auf Immobilieninvestments – in Kooperation mit der Tageszeitung Die Presse und Fachverlag LexisNexis jährlich vergeben.

Dabei können nominierte SteuerberaterInnen Preise in acht Fachkategorien sowie in der Bundesländerwertung abräumen. Die Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (KSW) prämiert im Rahmen der Gala den Absolventen mit der besten Steuerberaterprüfung mit dem „Rookie of the Year“-Award, zudem erfolgt die Vergabe der Auszeichnung für das Lebenswerk.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. EY zeichnet Unternehmer des Jahres aus
  2. Big Four-Events für Top-Managerinnen und Forensiker
  3. „Promoting the Best“- Awards vergeben
  4. „Österreich bei Digitalisierung auf Platz 12“