Fünf neue Partner bei Consultatio

25. Apr 2019   Personalia Steuer

Wien. Die Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzlei Consultatio ernennt fünf neue Partner.

Dabei wird der Nachwuchs aus den eigenen Reihen befördert, so die Kanzlei. Die neuen Partner sind konkret Helmut Knittelfelder, Michael Lackinger, Christian Moritz, Carina Stagel sowie Philip Stagel. Sie erwerben mit April 2019 Gesellschaftsanteile und werden als Geschäftsführer bestellt.

Die Kanzlei

Die Verbreiterung der Partnerstruktur sei die logische Folge der positiven wirtschaftlichen Entwicklung, heißt es. „Es freut mich sehr, dass wir die Positionen mit In-House-Experten besetzen konnten“, so Consultatio-Partner Erik Malle.

Die Kanzlei hat Büros in Wien, Ungarn, Slowenien, Slowakei und Tschechien sowie rund 150 Mitarbeiter. Man ist Mitglied im Prüfungs- und Beraternetzwerk Nexia.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Abschlussprüfer auf falschem Kurs? Behörde warnt
  2. Wer bei den Big Four jetzt befördert wird
  3. Partner-Wechsel: SCWP, Baker, Noerr im Fokus
  4. Steuerberater: Neues von LBG, KPMG und Deloitte