22. Mai 2019   Recht Veranstaltung

CHSH-Event zu Kartellrecht, Big Data und Compliance

Bernhard Kofler Senoner Anna Wolf Posch Barbara Seelos Michael Mayer Credit CHSH
Bernhard Kofler-Senoner, Anna Wolf-Posch, Barbara Seelos, Michael Mayer ©CHSH

Wien. Wirtschaftskanzlei CHSH lud am 21. Mai 2019 zur Veranstaltung „Kartellrecht 2019 – Big Data & Compliance“.

Zahlreiche Gäste aus führenden österreichischen und internationalen Unternehmen folgten der Einladung von Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati zur Veranstaltung „Kartellrecht 2019 – Big Data & Compliance“ in die Bel Etage von CHSH, so die Kanzlei.

Die Themen der Veranstaltung

Nach einer Eröffnung durch CHSH Kartellrechtspartner Bernhard Kofler-Senoner (Leiter Kartellrecht, CHSH) und Anna Wolf-Posch (Partnerin, CHSH), hielt Barbara Seelos (Case Handler, Bundeswettbewerbsbehörde) einen Vortrag zu den Enforcement-Schwerpunkten der BWB im Zusammenhang mit Big Data.

Anschließend beleuchtete Wolf-Posch in Ihrem Vortrag die Auswirkungen der Digitalisierung auf die an Unternehmen gestellten Compliance-Anforderungen.

Im zweiten Teil gaben Kofler-Senoner und Michael Mayer (Counsel, CHSH) einen Überblick über kartellrechtliche Trends und Entwicklungen in Österreich und der EU. Zwischendurch und im Anschluss an die Veranstaltung wurde zu Fragen der Teilnehmer diskutiert.

Link: CHSH

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Haring Group baut neues Projekt mit Christian Marth
  2. CHSH heißt jetzt CERHA HEMPEL
  3. CMS-Chef Johannes Juranek: „Es ist die Ruhe vor dem Sturm“
  4. Aktuelle Deals: Dorda, Schönherr, Freshfields und mehr