28. Mai 2019   Business Recht Veranstaltung

Juristen im Strafraum: Fußballturnier mit DLA Piper

©Matchzone

Wien. Am 17. 5. 2019 tauschten Juristen von DLA Piper und Unternehmensvertreter die Anzüge gegen Fußballtrikots – für einen guten Zweck.

An dem gemeinsam mit der TMF Group veranstalteten Fußballturnier nahmen 13 Unternehmensteams teil, darunter auch mehrere Mandanten. Die Einnahmen kamen dem St. Anna Kinderspital zugute.

Die mentale Vorbereitung

Auf rechtlichem Terrain fühlen sich die Juristen des Wiener DLA Piper-Büros naturgemäß wohl, heißt es bei der Kanzlei: Sie jagen aber auch gerne am Rasen dem Ball hinterher. So auch beim Fußballturnier im Sportcenter Donaucity, das mit einem Gesamtsieg von Bwin endete. Das Team von DLA Piper in den traditionell blau-weißen Fußballdressen belegte den sechsten Platz, direkt hinter der TMF Group.

Für DLA Piper waren Partner Dimitar Hristov (Steuerrecht), Counsel Johannes Kautz (Litigation & Regulatory), Senior Associate Christian Knauder (Corporate), Senior Associate Stefan Panic (Intellectual Property and Technology), Associate Armin Redl, Consultant Samuel Lucas (Litigation & Regulatory), Oliver Reiss (IT Support) und Student Fabian Herbst im Einsatz.

„Auch auf dem Rasen mit Freunden und Kollegen, mit denen wir täglich mit Freude im Wiener Büro oder auf internationaler Ebene arbeiten, als Team gemeinsam an einem Strang zu ziehen – vor allem, wenn es für eine gute Sache ist – ist eine schöne Abwechslung, auf deren Wiederholung wir uns freuen“, so die beiden Organisatoren, DLA Piper-Partner Armin Hendrich und Armin Redl.

Link: DLA Piper

    Weitere Meldungen:

  1. Qualcomm kauft Wikitude mit DLA Piper
  2. Best Lawyers-Ranking: Freude bei DLA Piper und mehr
  3. Freshfields ernennt zwei neue Partner in Wien
  4. Freshfields berät Malaysia Airlines bei Restrukturierung