Preise für TPA, Deloitte bei Immobilien, Transfer Pricing

31. Mai 2019   Steuer Veranstaltung

Steuerkanzleien. TPA punktet als starke Immobilien-Marke, während Beratungsmulti Deloitte im Transfer Pricing am Podest landet.

Die Österreich-Tochter des Big-Four-Multis Deloitte sowie Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzlei TPA haben jetzt bei aktuellen Rankings in ihren Spezialgebieten gepunktet.

Zum siebenten Mal holte sich TPA den Kategoriesieg als beste österreichische Immobilienberater beim Real Estate Brand Award. Am 23. Mai 2019 wurden die stärksten Marken der europäischen Immobilienwirtschaft in Berlin prämiert.

Dabei evaluierte EUREB, das European Real Estate Brand Institute mit Sitz in Berlin und Wien, die Markenwerte der wichtigsten Unternehmen der Branche. Laut den Angaben wurden dazu rund 91.000 europäische Branchenspezialisten zu 1.600 Unternehmensmarken befragt und so die Gewinner in zwölf Kategorien ermittelt.

Punkten konnte die Marke TPA u.a. mit den Aspekten „erfolgreich“ und „vertrauenswürdig“, wie es heißt. TPA-Partner Leopold Kühmayer nahm gemeinsam mit TPA-Partnerin Renate Pilz und Immobilienspezialistin Josipa Kozic den Award entgegen.

Deloitte Österreich punktet beim European Tax Award 2019

Das österreichische Beratungsunternehmen Deloitte Österreich wurde heuer neuerlich mit dem Preis für die „Transfer Pricing Firm of the Year“ ausgezeichnet.

Die European Tax Awards der International Tax Review (ITR) finden seit 2005 jedes Jahr in London statt. Im Rahmen der Awards werden die führenden europäischen Steuerberatungsunternehmen ausgezeichnet.

Die Jury bewerte dabei Größe und Innovationskraft der Unternehmen sowie den Schwierigkeitsgrad der bearbeiteten Projekte. Deloitte Österreich holte sich dabei 2019 den ersten Platz als „Transfer Pricing Firm of the Year“.

„Die erneute Auszeichnung im Spezialgebiet der Verrechnungspreise freut uns besonders. Wir zeichnen uns damit aus, dass wir für unsere Klienten künftige Entwicklungen rechtzeitig antizipieren und nachhaltige sowie innovative Lösungen erarbeiten“, so Gabriele Holzinger, Partnerin bei Deloitte Österreich.

Alle Beratungsfirmen aus dem Deloitte-Reich zusammen holten bei dem Ranking 17 Awards ab, die meisten Auszeichnungen von allen bewerteten Unternehmen, wie es heißt.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Deloitte befördert Konrad Fuhrmann und Norbert Gruber
  2. Österreich verbessert sich bei Innovations-Ranking
  3. Die Staatspreise für Unternehmensqualität 2019
  4. 2. KI-Award von KMPG ist ausgelobt