Schönherr eröffnet im Herbst 2019 neues Büro in Linz

04. Jun 2019   Personalia Recht
Lagler Eichinger Credit Schönherr
Lagler, Eichinger ©Schönherr

Linz / Wien. Wirtschaftskanzlei Schönherr eröffnet im Herbst ein neues Büro in Linz. Die Leitung hat Arabella Eichinger.

Nach einem herausragenden Wirtschaftsjahr mit einer Umsatzsteigerung von rund 9% setze man weiter auf Expansionskurs, heißt es in einer Aussendung der Kanzlei.

„Oberösterreich ist ein wachsender Wirtschaftsraum mit einer starken Universität und vereint Innovation, Industrie und Technologie. Wir kommen unseren vielen oberösterreichischen Mandanten  einen Schritt entgegen und freuen uns auf eine noch engere Zusammenarbeit“, so Michael Lagler, Managing Partner von Schönherr.

Der neue Standort

Die gebürtige Oberösterreicherin Arabella Eichinger, die seit 1. Februar 2019 Contract Partnerin bei Schönherr ist, wird die Niederlassung leiten. Zu ihren Spezialgebieten gehört u.a. das Immobilienrecht. „Oberösterreich war schon länger auf unserem Radar. Unser Schritt nach Linz ist die logische Antwort auf unseren dort ansässigen, stetig wachsenden Mandantenkreis. Mit führenden Experten in Österreich und unserem starken CEE/SEE Netzwerk können wir nun auch direkt vor Ort einen entscheidenden Mehrwert bieten“, verspricht die neue Standort-Leiterin.

Der Hauptsitz von Schönherr ist in Wien, insgesamt gibt es derzeit 14 Standorte in CEE/SEE. Mit Linz werde der 15. Standort eröffnet.

Link: Schönherr

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. SCWP Schindhelm schließt Türkei-Pakt mit GEMS
  2. UBM holt Geld mit DLA Piper und weitere Deals
  3. Fünfte DLA Piper Women’s Lounge mit Nadja Maleh
  4. CHSH begleitet die Frequentis AG beim Börsegang