Business, Veranstaltung

Die Staatspreise für Unternehmensqualität 2019

Wien. Die BKS gewinnt den Staatspreis für Unternehmensqualität 2019. Für die VBV gab es einen Sonderpreis für gelebte Nachhaltigkeit.

Die Staatspreise für Unternehmensqualität werden vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Quality Austria vergeben.

Gelobt wurden bei der Preisverleihung gezielte Maßnahmen zur Verbesserung der Beratungsqualität und hohe Zufriedenheitswerte sowie hohe Nachhaltigkeit der BKS.

Weitere Preisträger sind:

  • Kategoriesieger „Mittlere Unternehmen“: B. Braun Austria GmbH
  • Kategoriesieger „Kleine Unternehmen“: Kompetenzzentrum Gesundheit Attersee Süd, Ordination Dr. Walter Titze
  • Kategoriesieger „Non-Profit Organisationen“: Volkshochschule Götzis
  • Kategoriesieger „Organisationen, die vorwiegend im öffentlichen Eigentum stehen“: WIFI Kärnten GmbH
  • Sonderpreise der Jury: I. K. Hofmann GmbH, VBV – Vorsorgekasse AG, Landesklinikum Gmünd

 

    Weitere Meldungen:

  1. WU Wien und Cerha Hempel verleihen den „LAWard“
  2. Helaba finanziert Hybrid-Züge mit Taylor Wessing
  3. „Nachhaltigkeit ist derzeit Krisenverlierer Nr.1“
  4. Jörg Spreitzer leitet jetzt Great Place to Work