25. Jun 2019   Bildung & Uni Recht Steuer

Buch: Wenn der Chef für Steuerschulden der Firma haftet

Geschäftsführerhaftung Steuerrecht c LexisNexis
©LexisNexis

Buch. Das Werk „Geschäftsführer- und Vorstandshaftung im österreichischen Steuerrecht“ ist in der aktualisierten 3. Auflage erschienen.

Die Mitgliedschaft in der Geschäftsführung einer GmbH oder AG ist – auch aus abgabenrechtlicher Sicht – stets mit Haftungsrisiken verbunden, heißt es bei Fachverlag LexisNexis:

  • Gemäß § 9 BAO haften die Vertreter von Kapitalgesellschaften neben den durch sie vertretenen Abgabepflichtigen für die diese treffenden Abgaben – und zwar insoweit, als die Abgaben infolge schuldhafter Verletzung der den Vertretern auferlegten Pflichten nicht eingebracht werden können.
  • Ebenso haften Finanzstraftäter für die verkürzten Abgabenbeträge.

Die abgabenrechtlichen Haftungsnormen sind in der Praxis von großer Bedeutung und führen nicht selten zur persönlichen Inanspruchnahme der jeweils tätigen natürlichen Personen, zumal die Judikatur strenge Anforderungen an die Sorgfaltsmaßstäbe von Geschäftsführungsorganen stelle.

Inhalt und Autoren

Das Werk befasst sich mit den im österreichischen Abgabenrecht existierenden und für Geschäftsleiter relevanten Haftungstatbeständen. Nun ist die aktualisierte und erweiterte dritte Auflage erschienen. Behandelt werden darin u.a. die Grundregeln der Haftung, die behördliche Ermessensübung, Besonderheiten des Haftungsverfahrens, finanzstrafrechtliche Aspekte, Sonderfragen im Insolvenzfall und die Auswirkungen von internen Geschäftsverteilungen auf die Haftungssituation.

Herausgeber ist Wirtschaftsanwalt Franz Althuber, Gründungspartner der auf Steuerverfahren, Finanzstrafrecht und Managerhaftung spezialisierten Kanzlei Althuber Spornberger & Partner. Eine Reihe von Expertinnen und Experten haben mitgewirkt.

Link: LexisNexis

 

    Weitere Meldungen:

  1. Buch zu den neuen Regeln für Gemeinnützige
  2. Buch: Leitfaden zur Besteuerung von Kapitalanlagen
  3. Buch: Abwehr von Wirtschaftsspionage
  4. Manz Verlag freut sich über fünf Habilitationen