Einfuhrumsatz: Regeln und Besteuerung durchleuchtet

27. Jun 2019   Bildung & Uni Recht Steuer
Einfuhrumsatz c Manz
©Manz

Wien. Um die richtige Behandlung des Einfuhrumsatzes geht es in dem neuen Buch auf rund 1000 Seiten.

Das neue Werk soll alle nötigen Antworten auf Fragen im Zusammenhang mit dem Einfuhrumsatz nach § 1 Abs 1 Z 3 UStG bieten, heißt es bei Verlag Manz.

Dabei werden zunächst die allgemeinen Grundsätze des grenzüberschreitenden Warenverkehrs nach dem GATT behandelt. Inkludiert ist außerdem eine systematische Darstellung des Österreichischen Zollrechts (Zollanmeldung, -verfahren, Zollwertermittlung, Einfuhrzollschuld, Sanktionen, usw).

Von der Erstinstanz bis zum EFTA-Gericht

Betrachtet wird weiters die Einfuhrumsatzbesteuerung im Sinne der MwStSystRL, das nationale Einfuhrumsatzsteuerrecht nach dem UStG 1994, dazu Varianten der Einfuhr, Lieferort, Bemessungsgrundlage, Steuerbefreiungen, Vorsteuerabzug, Einfuhrreihengeschäfte usw.

Berücksichtigt wird neben der Literatur auch eine Fülle an Judikatur – sowohl die der österreichischen und deutschen Gerichte inklusive der Unterinstanzen wie auch EuGH-, EuG-, EGMR- sowie EFTA-Gerichtshofs-Erkenntnisse. Autor Assoz.Univ.-Prof. Dr. Thomas Bieber lehrt und forscht am Institut für Finanzrecht, Steuerrecht und Steuerpolitik der JKU Linz.

Link: Manz

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Behavioral Finance: So geht der Bauch mit Geld um
  2. Grundriss des Steuerrechts jetzt aktualisiert
  3. Datenschutz: Das Recht und die IT-Praxis
  4. Buch: Personenbezogene Daten für die Forschung