01. Jul 2019   Bildung & Uni Recht Tools

Buch: Legal Tech und Legal Robots im Schnelldurchgang


Fachbuch. Quer durch die aktuellen Einsatzbereiche von Legal Tech, einschließlich künstlicher Intelligenz, geht es in dem Fachbuch auf 68 Seiten.

„Legal Tech und Legal Robots. Der Wandel im Rechtsmarkt durch neue Technologien und künstliche Intelligenz“ des Münchner Rechtsanwalts Jens Wagner erörtert die Auswirkungen der neuen Möglichkeiten auf Kanzleien und Rechtsabteilungen sowie Rechtssuchende insgesamt. Dabei will der Autor auch die damit einhergehenden strategischen sowie rechtlichen Implikationen aufzeigen.

Die Digitalisierung

Der Autor geht in dem Handbuch sowohl auf die theoretischen Möglichkeiten als auch auf aktuelle Anwendungsbeispiele aus der Praxis ein. Behandelt werden Anwendungsbereiche, die verschiedenen Möglichkeiten der Anwendung diverser Tools und schließlich die Auswirkungen auf Recht und Gesellschaft.

Dabei nimmt sich der Autor trotz der Knappheit, die dem Buch als Stilmittel eigen ist, durchaus die Zeit um gelegentlich einen Schritt zurückzutreten und das Thema für seine Leserinnen und Lesern in die richtige Perspektive zu rücken, etwa im Kapitel „Legal Tech – ein Hype?“ (Die prägnante Antwort: Ja – derzeit. Aber durch die sich anbahnenden Veränderungen auch wieder nicht.)

Wagner selbst berät Unternehmen insbesondere zu Fragen der Corporate Governance und ist Mitglied einer kanzleiinternen Arbeitsgruppe zu Legal Tech.

Erschienen ist Wagners Tour de Force 2018 und damit trotz der Schnelllebigkeit des Themas immer noch durchaus aktuell. Im Handel liegen die Preise für die E-Book-Version derzeit bei drei Euro, die Print-Version (Taschenbuch) um die 15 Euro – da scheitert es bei Interessierten kaum an den Kosten. Erschienen ist das Überblickswerk bei Springer Gabler. *

 

    Weitere Meldungen:

  1. Buch zu den neuen Regeln für Gemeinnützige
  2. Buch: Leitfaden zur Besteuerung von Kapitalanlagen
  3. Buch: Abwehr von Wirtschaftsspionage
  4. Manz Verlag freut sich über fünf Habilitationen