Stipendium für L.L.M.-Studium an der Uni Wien

05. Jul 2019   Bildung & Uni Recht
Uni Wien 8 Credit ejn P1010834
©ejn

Wien. Das Masterprogramm Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht erlässt Studierenden bis zu 50 % der Gebühren als Stipendium.

Konkret vergibt das Masterprogramm zur Förderung von begabten jungen JuristInnen Teilstipendien zur Finanzierung des Studiums. Die Höhe beträgt bis zu 50% des Lehrgangsbeitrags.

Die Voraussetzungen

Zu den Bewerbungsvoraussetzungen gehört laut Postgraduate Center der Uni Wien ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften sowie die Einhaltung der Altersgrenze von 30 Jahren zum Stichtag 1. 10.2019. Bewerbungen sind für das kommende Wintersemester bis Mitte September einzureichen, für das Sommersemester 2020 dann bis März.

Die Stipendien-Bewerbung kann auch gemeinsam mit dem Bewerbungsformular für das LL.M.-Programm selbst eingereicht werden. Das Master-Studium richtet sich an Wirtschaftsjuristen mit europäischer und internationaler Ausrichtung.

Der typische Einsatzort der AbsolventInnen ist die Rechtsabteilung eines international tätigen Unternehmens mit Schwerpunkt in der EU. Auch für Juristen in Bundes- oder Landesverwaltungen, in Interessenvertretungen oder in den Institutionen der Europäischen Union oder sonstigen europäischen und internationalen Organisationen will man den nötigen Background liefern. Infos und Details zum Studium und zum Stipendium sind auf den Informationsseiten der Uni Wien zu finden.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Kartellrechtliche Fallstudien für Austauschstudenten
  2. House of Jobs der Uni Wien am 12. Juni 2019
  3. Donau-Uni mit Certified Program Corporate Law / M&A
  4. Neue Kurse für Projektentwickler, Risikomanager, Kartellprofis