06. Aug 2019   Bildung & Uni Business Recht

Recht für Chefs, Teilzeit-Variante für Europäische Studien

Wien. Die Konferenz „Update Recht für Führungskräfte“ widmet sich am 3. Oktober aktuellen Rechtstrends. Und beim Masterprogramm Europäische Studien der Uni Wien gibt es nun eine Teilzeit-Variante.

Das „Update Recht für Führungskräfte“ soll Chefinnen und Chefs helfen, Entscheidungen sinnvoll und rechtlich abgesichert zu treffen, so Veranstalter Linde (Vortragende: Ratka, Mertinz, Hörlsberger, Zinober, Bogensbergerl, Korn).

Behandelt werden Entwicklungen bei Haftungsfragen, die Erfahrungen mit dem neuen Arbeitszeitgesetz sowie der Schutz von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen.

Außerdem stehen Cybersecurity für Unternehmen (inkl. NISG), Urheberrechtspaket und Markenschutzgesetz-Novelle 2019 sowie generell das Wettbewerbsrecht in der Praxis auf dem Programm. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem WIFI Management Forum durchgeführt.

Teilzeit-Variante für „Europäische Studien“

Das postgraduale Masterprogramm „Europäische Studien“ der Uni Wien startet im Oktober erstmals auch in einer Teilzeit-Variante. Ein Abschluss des M.E.S.-Lehrgangs ist somit in vier Semestern möglich, teilt das Postgraduate Center der Uni mit. Das Vollzeitprogramm dauert zwei Semester und wird ebenfalls weiterhin angeboten.

Das Masterprogramm soll wissenschaftliche, praxisorientierte und interdisziplinäre Kenntnisse über die wirtschaftlichen, rechtlich-politischen und soziokulturellen Entwicklungsperspektiven der europäischen Integration vermitteln.

Auch Spezifika des Informations- und Wissensmanagements innerhalb der Europäischen Union werden analysiert. Neben fünf Pflichtmodulen können bis zu zwei Fremdsprachen im Gesamtmaß von 10 SSt. (5 ECTS) als Wahlfach belegt werden.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Für mehr Start-ups: Entrepeneurship Avenue Conference am WU-Campus
  2. Serie Postgraduate: Uni Wien entführt mit LL.M. European and Asian Legal Studies für ein Semester nach Hong Kong
  3. Serie Postgraduate-Ausbildung für Juristen: Uni Wien bietet Lehrgang >Europäisches und internationales Wirtschaftsrecht<