07. Aug 2019   Recht Tools

Freshfields baut in Berlin für Hub und Lab aus

Legal Tech. Freshfields baut am Standort Berlin aus: Die Anwälte der Kanhzlei sollen mit den technischen Typen von „Freshfields Hub“ und „Freshfields Lab“ unter einem Dach zusammenarbeiten.

Dazu habe die Kanzlei zu den bisherigen sieben Stockwerken noch drei weitere Stockwerke am Potsdamer Platz 1 in Berlin angemietet und einen langfristigen Mietvertrag geschlossen. „Wir freuen uns, für unsere Mandanten sowie für unsere bestehenden und alle künftigen Mitarbeiter eine exzellente Lösung im Herzen von Berlin gefunden zu haben“, meint Office Managing Partner Stephanie Hundertmark.

Tatsächlich erfolgt die Ankündigung recht früh: Freshfields wird die zusätzlichen Etagen voraussichtlich im Sommer/Spätsommer 2020 übernehmen.

Die Arbeitsgebiete

Das Berliner Team des globalen Freshfields Hub arbeitet derzeit in einem Co-Working-Space in unmittelbarer Nähe des Potsdamer Platzes. Im Freshfields Hub arbeiten Juristen und Legal-Tech-Specialists zusammen, um die Mandatsarbeit der Sozietät innovativ und effizient zu unterstützen, wie es heißt.

Im Freshfields Lab sollen dagegen Anwälte und Technologieexperten gemeinsam mit Mandanten innovative Lösungen entwickeln. Das Lab-Team werde dabei auch weiterhin seine Flächen und die Angebote der Factory Berlin nutzen.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Immo-Anwälte: Neues bei Deloitte, Dorda, Baker McKenzie
  2. Neuer Präsident der Notare, neue Partner und mehr
  3. „Promoting the Best“- Awards vergeben
  4. Events: Wolf Theiss im Dschungel, PwC in Graz und mehr